D-1 Junioren mit guter Vorbereitung

D-1 Junioren mit guter Vorbereitung

Die 3 wöchige Vorbereitungszeit haben die D-1 Junioren gut genutzt und mit einem 2 tägigen Trainingslager in Oberreifenberg am Feldberg abgeschlossen. Letztlich wird sich erst nach einigen Spieltagen in der Gruppenliga zeigen, ob die Vorbereitung erfolgreich war. Mit einem 0:0 beim bekanntermaßen sehr starken Gegner dem FC Königstein (in den beiden Vorjahren hatte man immer verloren) zeigte das Team um das neue Trainergespann Kai Mucke und Markus Bilz bereits gute Ansätze. Die Testspiele beim SV Niedernhausen und dem JFV Neu-Anspach konnte man mit 5:0 und 5:1 jeweils deutlich für sich entscheiden. Lediglich im ersten Testspiel mit nur 9 Spielern und nach Verletzung eine komplette Halbzeit mit 8 Spielern musste man sich dem SV Rot Weiß Darmstadt mit 2:5 geschlagen geben.

Aber es sind nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Art und Weise, wie sich die Mannschaft präsentiert, die Spaß machen zuzuschauen. Auch mit der Einstellung im Training ist das Trainergespann bislang sehr zufrieden, wissen doch die Spieler, dass der Leistungsdruck aufgrund der guten Leistungsdichte für alle Spieler hoch ist und letztlich die Trainingsleistungen auch für die Aufstellung am Spieltag entscheidend sind. Als einziger Wehrmutstropfen bleibt die langfristige Knie-Verletzung von Florian. Hier wünschen alle Spieler und Trainer gute Besserung und eine baldige Rückkehr ins Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.