Erstes Testspiel nach intensiver Trainingswoche

Erstes Testspiel nach intensiver Trainingswoche

testspiel d orlen-bleidenstadt

Orlen unterliegt im erstem Test für diese Saison: TSV Bleidenstadt 4:6

Man hatte an diesem Sonntagmorgen, was die laufende Woche anging, bereits einige Kilometerchen in den Fußballerbeinen. Jedoch den Samstag zuvor als Ruhetag.

Bereits am Samstag dem 21.07.2012 startete man mit dem ersten Training in die neue Saison. Mit 13 schwitzenden Spielern wurde ein anstrengendes Training beendet. Von Montag auf Dienstag wurde die Intensität des Trainings dann weiter erhöht. Mit Koordinations- und Konditionsübung wurden die Spieler oftmals an ihre Grenzen geführt.
Am Freitag stand dann ein kleiner Triathlon auf dem Programm. Bei glühender Hitze, fuhr die Mannschaft, von Orlen nach Hahn mit dem Fahrrad, um dort joggen zu gehen. Im Hahner Schwimmbad stand dann Freizeit auf dem Programm, bis alle um 19:30 Uhr von ihren Eltern geholt wurden oder selber mit dem Fahrrad heimfuhren.
Am heutigen Sonntag hatte Orlen zum Abschluss der ersten Woche ja noch den ersten Freilufttest gegen den TSV Bleidenstadt auf dem Programm. Gegen 11.00 Uhr pfiff Dominik Esters vom TUS Breithardt die Begegnung auf dem Kunstrasen an.

Die SGO war von Beginn an unter Druck. Durch Ausfälle der nahezu kompletten Abwehr, war schon vor Spielbeginn klar, dass es schwer werden würde. So sollte das Mittelfeld deutlich mehr nach hinten arbeiten, um Torchancen des Gegners zu verhindern. Allerdings gelang es dem Mittelfeld nicht, die Defensive so zu stärken, dass es Bleidenstadt nicht zu Torchancen geschafft hätte.

Viele 2001, welche noch nie auf einem D9 Feld gespielt hatten, machten ihre Aufgabe hierfür jedoch gut. Dennoch wusste es die gemischte Truppe es nicht zu verhindern, 6:4 zu verlieren. Das obwohl F. Rienhardt in der 53. Spielminute, nach Auflage von Daniel S. den Ball zum 4:4 unter die Latte setzten konnte.

Als Fazit sah man eine junge engagierte Mannschaft, bei welcher jedoch jedes taktische Konzept erst noch entwickelt werden muss. Ab Dienstag wird es dann die Aufgabe von Mario Hörrmann, Jan Mucke, Sven Christiansen und Dirk Grellmann sein, ein Ausgewogenes Training zwischen Taktik, Koordination und Kondition zu gestalten.

Sportgemeinschaft Orlen: Julian Z., Pascal I., Pascal M. (Jan L. 6 min,), Yannis Z., Jakob T.,
Daniel S., Francesco R., Justin G., Nico H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.