Wiesbadener Kurier vom 31.01.2018

Hallenfußball: SG Orlen im Futsal eine Klasse für sich / Zwei Titel für Freie Turnerschaft Wiesbaden

WIESBADEN/RHEINGAU-TAUNUS – (nn). In den Futsal-Hallenrunden der Jugendfußballer sind Entscheidungen gefallen. In Wiesbaden setzte sich die A-Jugend der Freien Turnerschaft bei der aus Südamerika stammenden Variante mit sprungreduziertem Ball und speziellem Regelwerk bei den Spielen auf kleine Tore im Endspiel gegen den FC Naurod mit 2:0 durch. Die „Freien“ gewannen zudem das D-Junioren-Finale (2:1 über den TuS Dotzheim). Die B-Jugend-Krone ging an Biebrich 02 (4:1 über Kastel 46), der Sieg in der D-Jugend an Kastel 46 (2:1 über Biebrich 02). Alle Gewinner haben sich für die Regionalmeisterschaft am 17. Februar in Obertiefenbach qualifiziert.

„Technische Fähigkeiten stehen im Vordergrund“

Dorthin kann die SG Orlen quasi im großen Vereinsbus fahren. Ihr Nachwuchs hat fünf Futsal-Wettbewerbe im Rheingau-Taunus für sich entschieden. „Technische und koordinative Fähigkeiten stehen im Vordergrund. Es kommt darauf an, was die Spieler fußballerisch können, wie sie sich auf engstem Raum durchsetzen. Daher sehen wir das als großen Erfolg an“, erläutert Orlens A-Jugendcoach Jan Mucke. Die Erfolge in der Halle förderten die Entwicklung und sorgten obendrein bei allen erfolgreichen SGO-Mannschaften für einen Motivationsschub im Hinblick auf den Rest der Freiluftrunde, so Mucke.

In der A-Jugend-Endrunde standen die Orlener (16 Punkte) am Ende vor dem JFV Idstein/Waldems (12) und der SG Hünstetten (10) auf Platz eins. Die SGO-B-Jugend, 2017 dritter der Futsal-Hessenmeisterschaft, setzte sich mit 14 Zählern vor den Jugendfördervereinen aus Hohenstein (13) und Heidenrod (8) durch. Im C-Jugendfinale hieß es gegen den TV Idstein ach Entscheidungsschießen 6:5 für Orlen. In der D-Jugend-Meisterrunde gelang ein 4:2 über den JFV Taunusstein, in der Freundschaftsrunde der D-Jugend siegte Orlens Zweite nach Entscheidungsschießen 1:0 gegen den TV Idstein II.

Bei den E-Junioren unterlief dem Kurier ein kleiner Fehler, denn auch unsere E1 und E2 haben den Titel geholt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.