Ausblick Saison 2012/2013

Ausblick Saison 2012/2013

Zur neuen Saison 2012/2013 schickt die D Jugend der SG Orlen zwei D9 Mannschaften ins Rennen um Ruhm und Ehre. Die D1 wird dabei in der Kreisliga gemeinsam mit 11 Mannschaften spielen, während die D2 in der Kreisklasse gemeinsam mit 10 weiteren Teams antritt. Die Mannschaften werden jedoch weiterhin als 1 Team trainiert. Das Trainergespann setzt sich zusammen aus Dirk Grellmann, Mario Hörrmann, Sven Christiansen und Jan Mucke.  

 

Die Trainingszeiten liegen weiterhin dienstags um 17:45 Uhr und freitags um 18:00 Uhr. Die Heimspiele der D1 werden sonntags um 11 Uhr und die Heimspiele der D2 samstags um 13 Uhr ausgetragen. Der aktuelle Vorbereitungsplan ist rechts in der Navigatonsleiste zu finden.

Das Ziel der D1 wird es sein, in der Kreisliga oben mitzumischen, da sich die meisten nach einem Jahr D9 Feld doch schon orientiert haben. 7 Neuzugänge sorgen hier für eine deutliche Verstärkung des Kaders. Der Kader der D1 umfasst 15 Spieler.

Bei der D2 wird man sehen, wie schnell sich die Spieler aus der E Jugend an das neue Feld gewöhnen und die taktische Grundordnung verstehen lernen. Auch der Kader der D2 wird aus ca. 15 Spielern bestehen.

Für einen guten Saisonstart, findet das „kick off“ der D Jugend bereits an diesem Samstag um 15:00 Uhr statt. Mit einem neuen T-Shirt von Motorola, wie neuen Regeln und einem Kondition/ Koordinationstraining beginnt dann die neue Saison 2012/13. Auch in der Saisonvorbereitung wird hier viel Wert auf spielen mit dem Ball gelegt, schließlich kann man sich auch so die Nötige Grundausdauer verschaffen.

Vom 10.- 12.08.2012 wird dann die gesamte D Jugend Abteilung nach Fulda aufbrechen, um dort in einem Trainingslager zusammen zu wachsen, taktische Grundlagen zu erlernen und zu einem Team zu werden. Hierfür sind mehrere Trainingseinheiten, Testspiele und Turnier geplant. Die Freizeit wird im Freibad oder in der Jugendherberge verbracht. Hierbei gilt ein besonderer Dank an den Förderverein, welcher diese Fahrt durch finanzielle Hilfen erst ermöglicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.