A und D Jugend erreichen nächste Pokalrunde

D Jugend erreicht die nächste Rund mit klarem 21:0

Am 21.08.2012 trafen die Mannschaften der SG Orlen und des 1. FC Hettenhain im Pokal aufeinander. Die Begegnung stand ganz im Zeichen der sommerlichen Temperaturen, diese betrug zur Anstoßzeit um 18.00 Uhr noch rund 30 Grad. 

 

Beide Teams begannen die Partie mit höchster Konzentration. Das Team der SGO konnte nach schönem Aufspiel bereits in der zweiten Minute die Führung in der Partie verbuchen. In der Folgezeit wurde dieser Vorsprung stets ausgebaut. So führte die Mannschaft der SGO bereits zur Pause mit einem beachtlichen Vorsprung von acht Treffern.

Nun galt es die Mannschaft in die zweite Hälfte des Spiels zu führen. Die Kabinenansprache brachte sichtlichen Erfolg. Die Mannschaft kam nach kurzer hitzebedingter  „Leerlaufphase“ eindrucksvoll in das Spiel zurück und begeisterte durch wunderschöne Ballstafetten die Zuschauer und alle Anhänger. Die Spieler wuchsen über sich hinaus und haben ihre Grundordnung im Spiel nicht aufgegeben.

Somit konnte am Ende des Pokalspiels ein überaus beachtliches Ergebnis von 21:0 verbucht werden. Alle Spieler der D-Jugend brachten sich hier mit ungeheurem Engagement ein!

Alle Spieler bedanken sich auf diesem Wege über die zahlreiche Unterstützung der Fans!

Tore: Fatih G. (5), Benjamin R. (5), Francesco R. (3), Ilias W. (3), Lucas F.(2), Silas B., Jakob T. und Nico H. (je 1 Treffer).

A Jugend zieht mit 7:3 gegen den SV Heftrich in die nächste Runde ein

Mit Abpfiff des Spieles unserer D Junioren, begann die Pokalrunde der A Jugend in Heftrich. Bei immer noch heißen 25 Grad, gelang unserer ältesten Jugend, ein 7:3 Erfolg in Heftrich. Nach dem 1:0 Führungstreffer unsererseits, gelang dem SVH der Ausgleich zum 1:1. Danach entwickelte sich eine Partie, in welcher die SGO die Führung nicht mehr aus der Hand gab.

So ging man mit 3:1 in Führung, auf welche Heftrich, noch mit einem 3:2 zu antworten wusste. Nach dem erneuten Anschlusstreffer zum 4:3, machten unsere A Junioren den Sack zu und bezwangen den Gegner, mit 7:3. Im Viertelfinale des Kreispokals wartet nun der TUS Hahn oder der TSV Bleidenstadt. Tore: Tobis Ö. (2), Malyar (3), Robin H. (1), Okan D. (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.