D Junioren behalten Saisonziel fest im Auge

mit Platz 1 bis 3 wurde ein realistisches Saisonziel gesteckt

Am zweiten Spieltag der laufenden Saison musste die D1-Jugend der SG Orlen in Holzhausen ü. Aar bei der dortigen JFV Hohenstein antreten.

Die Bedingungen auf dem neuen Spielfeld waren nahezu perfekt, wenngleich es im Vorfeld des Spiels einen starken Regenschauer gab. Bei aufklarenden Himmel begann die Partie und die SG Orlen konnte bereits nach rund fünf Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Dann jedoch wurden die Spieler und die Zuschauer durch einen schweren Sportunfall des Benjamin R. geschockt. Das Spiel wurde durch den Schiedsrichter folgerichtig unterbrochen. Benjamin konnte durch herbeieilende Sanitäter erstversorgt werden und wurde anschließend in ein nahes Krankenhaus zur Weiterversorgung verbracht.

Die Spieler beider Teams waren sichtlich geschockt. Dennoch entschieden sie die Partie nach rund 45 Minuten Unterbrechung weiter zu führen. Es entwickelte sich zusehends eine spannende und sportlich schöne Partie, die mit einem 10:0 für die SG Orlen endete.

Abschließend bildeten die Spieler einen Kreis und riefen in den Taunus hinaus „Benni Rick komm bald zurück“. Dies zeigte allen Zuschauern, dass sich hier ein echtes Team gebildet hat, wo jeder Spieler zählt!

Die Treffer für die SG Orlen erzielten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.