D Junioren zurück auf Boden der Tatsachen

Orlen unterliegt im Spitzenduell, mit 3:1


Nach engagierter Anfangsphase von ca. 15 min., war es der Ex-Idsteiner Lucas F., dem es gelang die Orlener „Neun“, bereits nach 3 min.,  mit 1:0 in Führung zu bringen. Das Gefühl, das es so weitergehen sollte, wie in den vorangegangenen Partien, sollte jedoch täuschen. 

So war es die Nr. 6 des TV Idstein, dem es gelang den geglaubten Sieger, das 1:1 einzuschenken. Mit dem Gefühl, von starken 15 min, jedoch deutlich schwächeren 10 min. ging es in die Halbzeit. 

Nach der Halbzeit ging es unverändert weiter, unsere D Jugend ohne jeglichen Spielwitz, hatte weiterhin Ballhoheit, konnte sich jedoch keine weitere Torchance rausspielen. In der 56. Spielminute war Lucas F. kurz davor, den Siegtreffer für die SG Orlen zu erzielen. Jedoch traf er nach starken 1 gegen 3 nur  den Pfosten. 

Nur eine halbe Minute später schlug es auf der Orlener Seite ein, nachdem sich der Idsteiner Spieler, aus einer klaren Abseitsituation, einen Vorteil erschleichen konnte. Torwart Julian Z. war machtlos, als der Ball im eins gegen eins im langen Eck einschlug!

Nach direkter Umstellung des Systems, auf ein 3-3-2, um das Spiel womöglich noch zu drehen, war es wieder ein idsteiner Angreifer, dem es gelang aus einer erneuten Abseitsposition heraus das 3:1 zu erzielen. 

Mit hängenden Köpfen, funden sich die Orlener Spieler wieder im Mittelkreis ein, auch dass das Saisonziel (Platz 1-3) nicht außer Augen verloren wurde, konnte den Großteil nicht aufmuntern. 

Bereits nächste Woche Samstag geht es dann bei der TSG Wörsdorf mit der Punktejagt weiter. Mit 3 Punkten kann man dort dann, den 2. Platz halten oder bei Idsteiner Niederlage, sogar zurück auf den ersten Tabellenplatz! 

Vorher gilt es aber für unsere D2, am morgigen Sonntag den Sieg in Hahn mitzunehmen. Anstoß wird um 11:00 auf dem Sportgelände des TUS sein. 
Tor: Lucas F. (3. min) 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert