SG Orlens A-Jugend weiter in der Erfolgsspur

2:0 Heimerfolg über den VFJ Hünstetten

Im ersten Heimspiel der Saison traf unsere A-Jugend auf die noch ungeschlagenen Mannschaft des VFJ Hünstetten. Von Beginn an trat die Mannschaft engagiert und willig auf, konnte jedoch nicht sofort Spielfluss entwickeln. Erst nach einer kurzen Einlaufzeit sah das Spiel flüssiger, aber weiterhin pomadig aus.


Dazu trugen viele unnötige Ballverluste durch das Ballschleppen oder unsaubere Pässe bei. Erst mit steigender Konzentration und der Wahrnehmung das Spiel nicht mit links nehmen zu können, wurden die Aktionen auch gefährlicher.

So bereitete dann in der 18.Spielminute Anil Ataoglu das 1:0 durch Christian Weber vor. Im Anschluss daran ergaben sich weitere Möglichkeiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten. So dauerte es noch bis zur 44.min, ehe Robin Herold auf Vorlage von Dennis Morath das 2:0 erzielen konnte. Dies war dann auch der Pausenstand.

Nach der Halbzeit gelang es uns über weite Strecken des Spieles nicht, das Zentrum zu schließen, so dass wir oft hinterherlaufen mussten, ohne jedoch ernsthaft in Bedrängnis zu geraten. Erst mit zunehmender Spieldauer und einigen Umbauarbeiten an der Aufstellung erlahmte das Bemühen des Gegners und die Siegesgewissheit setzte sich in den Köpfen beider Mannschaften fest, so dass das Spielende dann doch zusehends verflachte.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.