1:4 Schlappe beim JFV Dietkirchen Offheim

Ofensichtlich schafft es unser Gruppenliga Team der D1 nicht mehrfach gute Leistungen abzurufen. Nachdem am Wochenende eine sehr gute Leistung in Weilbach letztlich ohne Punktgewinn blieb folgte nun beim Auswärtsspiel in Dietkirchen eine herbe Schlappe. Obwohl die Trainer schon vor Spielbeginn klar machten, dass genau die Einstellung vom vergangenen Samstag notwendig sein wird, um zumindest einen Punkt mitzunehmen, agierte das Team unkonzentriert und fahrig.

Schon nach 30 Sekunden führte ein unglücklicher Querpass von Justin auf Francesco dazu, dass der gegnerische Stürmer zum 1:0 vollstrecken konnte. Nach 10 Minuten versprang Fabian der Ball, sodass es 2:0 hieß. 2 Schüsse, 2 Treffer. Sichtlich verunsichert spielte man weiter nach vorn, ohne klare Struktur und mehr mit dem Kopf durch die Wand, erarbeitet man sich trotzdem Chancen, die man aber entweder überhastet abschloss oder schlecht zu Ende spielte.

Nach derr Halbzeit drückte unser Team auf den Ausgleich, hierbei verlor Fatih den Ball unglücklich in der Vorwärtsbewegung, sodass der Gegner uns klassisch zum 3:0 auskonterte. 15 Minuten vor Schluss erfolgte dann über Luca, Kevin und Fatih der erste einfache schnelle Angriff, der zum 3:1 Anschlusstreffer führte. Jetzt warf man nochmal alles nach vorn. Wer weiß was beim 3:2 Anschlusstreffer noch möglich gewesen wäre? Aber es kam, wie es kommen musste, wiederum ein Konter brachte den 4:1 Endstand.

Leider hat es da Team verpasst sich weiter von den Abstiegsrängen abzusetzen, sodass man nun auch etwas von den Ergebnissend er Konkurrenz abhängt, da der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz nun nur noch 4 Punkte beträgt.

Nächste Woche heißt es Mund ab putzen und weiter machen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.