D-1 Jugend eilt von Turniersieg zu Turniersieg

D-1 Jugend eilt von Turniersieg zu Turniersieg

Nachdem der Druck des Klassenerhalts in der Gruppenliga Wiesbaden von unserer D-1 abgefallen ist, eilt das Team von Turniersieg zu Turniersieg. Und das obwohl sowohl bei der Saisonabschlussfahrt in Rosellen, als auch beim Turnier in Frankfurt wichtige Spieler fehlten. Bei 34 Grad Celsius im Schatten und 2 Übernachtungen im Zelt musste der Trainer Kai Mucke erschreckt feststellen, dass seine Spieler am Montag Vormittag eher wie Zombies aussahen und sich auch so bewegten. Die Aussage der Eltern: „Heute müssen wir nicht mit viel rechnen“, aber da hatten die Eltern die Rechnung ohne die Jungs gemacht. Bereits im ersten Spiel gegen die Venloschen Boys aus den Niederlanden, die zuvor 3:0 gewonnen hatten, gewann man in überragender Manier mit einer sehr kampfstarken Leistung verdient mit 2:0. Es folgten weitere Siege (zu Null) bevor im Viertelfinale mit Rosellen I der Gastgeber wartete. Der auch ohne Gegentor besiegt wurde. Lediglich im Finale musste Nick im Orlener Tor mal hinter sich greifen, allerdings nur im entscheidenden Elfmeterschießen, dass man letztlich gewann.

 

Am Samstag den 14.06. sollte es genau so weitergehen! Beim stark besetzten Turnier in Frankfurt gewann man ebenfalls den Turniersieg mit 5 Siegen und wiederum ohne Gegentor. Das man dabei auch die Top Teams der GL Wiesbaden, Germania Weilbach und die TUS Hornau besiegte, zeigt einmal mehr wozu diese Jungs fähig sind. Damit hat sich die SG Orlen auch überregional einen Namen gemacht. so kann es in der nächsten Woche in Wiesbaden-Medenbach weitergehen.

Tolle Leistung Jungs!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.