E-3 gewinnt den Cup in Rosellen

E-3 gewinnt den Cup in Rosellen

 

Neuss-Rosellen 07.06.2014, Die E3-Jugend der SGO hatte sich auf den weiten Weg ins Rheinland gemacht, um am diesjährigen Pfingstturnier des SV Rosellen teilzunehmen. Ohne so richtig zu wissen, was da auf uns zukommt starteten wir bei drückender Hitze um die 30 Grad in die Gruppenphase.

Das erste Spiel ging gegen die Mannschaft des Gastgebers SV Rosellen II, welche uns freundlicherweise das Tore schiessen überließ: Bei einigen nicht genutzten Großchancen gewann die E3 mit 2:0. Die Treffer erzielten Finn und Lucas. Der nächste Gruppengegner SV Üdesheim machte uns richtig Kopfzerbrechen. Zurückgedrängt in die eigene Hälfte konnte sich die Offensivabteilung nicht entfalten. Nach einem Freistoß für den Gegner geriet die SGO mit 0:1 in Rückstand, das Spiel drohte verloren zu gehen. Die Üdesheimer griffen weiter heftig an: Zwei Mal wehrte Sören den Ball aus kurzer Distanz ab, dann rettete Lars auf der Linie und der Nachschuss ging glücklicherweise rechts neben das Tor. Kurz vor dem Schlußpfiff gelang der einzige Konter, den Tim zum 1:1 Ausgleich und Endstand abschloss. Diesem Gegner wollten wir möglichst nicht mehr begegnen, aber dieser Wunsch sollte sich nicht erfüllen. Das letzte Gruppenspiel gegen BV Wevelinghoven machte dem Team keine Probleme: Tim und Lucas trafen, Ergebnis 2:0 für die SGO, die als Gruppensieger vom Platz ging. Nächste Aufgabe: Viertelfinale.

 

Unser Gegner im Viertelfinale, der TSV Norf war bereits abgereist, daher wurde uns der Sieg kampflos zugesprochen. Also, gleich weiter ins Halbfinale.

 

Viel Flüssigkeit aufnehmen und sich ruhig im Schatten aufhalten, das war das Rezept Kräfte zu schonen. Halbfinalgegner war der OSV Meerbusch, den unsere Mannschaft in einem flotten Spiel mit 3:0 niederringen konnte. Tim und zwei Mal Lucas erzielten die Tore. Damit war die Finalteilnahme geschafft. Nochmal durchatmen und die letzten Reserven mobilisieren – der Gegner im Finale hieß SV Üdesheim, das war die Mannschaft gegen die wir uns in der Gruppenphase so schwer getan hatten. Der Uhrzeiger hatte die 19 Uhr schon überschritten, die Temparatur lag immer noch bei 30 Grad im Schatten als Michael Bogner’s Truppe den Rasen betrat. Anpfiff – Los! Mittlerweile hatte sich eine große Anzahl von Zuschauern aus den anderen mitgereisten Orlener Jugendmannschaften, deren Trainern und Eltern am Spielfeldrand versammelt. Diese Zuschauer feuerten das Team aus voller Brust an, es wurde gesungen, gejubelt und richtig Alarm gemacht. Durch so viel Anerkennung motiviert spielte die E3 eine großartige Partie und der Gegner wurde mit 3:0 (alle Treffer Lucas) auf den zweiten Platz verwiesen. Damit ging der Pokal nach Orlen, die Freude war riesengroß. Eine starke Mannschaftsleistung auf allen Positionen wurde gefeiert und zu später Stunde hisste unser Vorsitzender Hans Körner im Orlener Zeltlager die Vereinsfahne am Küchenzelt und das SGO Lied erklang durch die Neusser Nacht. Ein perfekter Tag mit viel Spaß, sportlichem Erfolg und einem tollen Gemeinschaftsgefühl ging zu Ende. Danke, SV Rosellen – Euer Turnier ist super. Nächstes Jahr kommen wir wieder! Celine, Marvin, Tim, Lucca, Matteo, Lucas, Lars, Finn und Sören (im Tor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.