D-Junioren mit ersten Testspielerfolgen

Nachdem das neue Trainergespann der D-1 (Kai Mucke und Roger Hecht) bereits seit dem 17.06. gemeinsam mit den neuen Trainern der D-2 und D-3 den Trainingsbetrieb umgestellt haben, konnten nun auch erste positive Ergebnisse in Testspielen erzielt werden.

Wie auch im Vorjahr ist es Aufgabe der Trainer aus zahlreichen neuen Spielern eine Mannschaft zu formen. Da auch viele ehrgeizige und talentierte Spieler des Jahrgangs 2003 nachrücken, wird die Kaderzusammenstellung nicht so einfach werden. Ist es doch Ziel unseres Jugendkonzepts mit einer stärkeren Durchlässigkeit auch zwischen den Jahrgängen jeden Spieler individuell weiter entwickeln zu können. Und Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft!

 

Für die Trainer ist es auf jeden Fall toll, mit welchem Engagement die Spieler im Training Gas geben, auch wenn so manche Trainingsform sicher für den Einen oder Anderen Neu ist. Mit vielen Spielformen auf engem Raum und permanentem Pressing versuchen die Trainer die Weichen für eine erfolgreiche Gruppenligasaison zu stellen.

Im ersten Testspiel in Mainz-Kastel konnte das neue Team einen 4:1 Sieg erringen, ohne dass die Laufwege und auch die taktische Umsetzung schon richtig funktionierten. Im zweiten Testspiel gegen den Gruppenligaaufsteiger des SV Niedernhausen gab es am 16.07. einen klaren 7:0 Sieg, der nie gefährdet war und auch bei konsequenter Chancenverwertung deutlich höher hätte ausfallen können. Hierbei war es zumindest teilweise die individuelle Klasse einzelner Spieler und auch die Erfahrung der Spieler, die schon im vergangen Jahr in der Gruppenliga gespielt haben, die den Ausschlag gab. Von den Neuzugängen wussten bislang unser neuer Torwart Jan und auch Kristof, Tom, Levin und Katharina ordentliche Leistungen abzuliefern, aber auch unsere „Kleinen“ aus dem Jahrgang 2003 gaben ein erstes Ausrufezeichen ab.

Derzeit wurden insgesamt ca. 19 Spieler in der D-1 getestet, bis zum Saisonstart Anfang September werden die Trainer einen Kader von 15 Spielern benennen. Keine einfache Entscheidung, aber eine Chance für Alle in den Ferien nochmal Gas zu geben und sich in der heißen Saisonvorbereitung ab dem 18.08. zu zeigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert