Mädchenfußballtag des Hessischen Fußballverbands in Grünberg – Wir waren dabei!

Mädchenfußballtag des Hessischen Fußballverbands in Grünberg – Wir waren dabei!

Am Sonntag, 07.07.2014 starteten unsere (noch) E-Jugendmädchen Annika, Tine, Celine und Victoria zusammen mit den beiden E-Jugendtrainern Michael Bogner und Michael Waller zum Mädchenfußballtag des Hessischen Fußballverbands in der Sportschule Grünberg. Hier hatten wir für das Fairplay-Turnier (4 gegen 4) eine Mannschaft gemeldet. Um 7:30 Uhr fuhren alle Teilnehmer noch etwas müde, aber erwartungsvoll auf das Event, in Taunusstein los. Über Nacht war Natascha leider erkrankt so dass nur die vier Mädels die Reise antreten konnten. In Grünberg angekommen erarbeitete die Mannschaft die für sie wichtigsten Fairplay-Regeln. Alle Regeln der teilnehmenden Mannschaften wurden dann ausgehängt. Bei dem Turnier kam es nicht nur auf die Ergebnisse an. Vielmehr bewerteten sich die gegnerischen Mannschaften hinsichtlich Ihres Fairplay nach jedem Spiel gegenseitig. So konnten Punkte für den Sieg und zusätzlich Punkte für die Fairness eingefahren werden. Trainer und Eltern sollten sich komplett aus dem Spielgeschehen heraus halten.

 

 

 

Um 9:30 Uhr stand dann die offizielle Begrüßung in einer Sporthalle durch die Referentin für Frauen- und Mädchenfußball des HFV, Helena Dörr, auf dem Programm. Auf zwei Sportplätzen starteten dann um 10 Uhr die 4 gegen 4 Turniere während auf dem dritten Sportplatz das Stützpunktturnier der U10 Juniorinnen stattfand.

 

Unser Mädchen meisterten die neue, ungewohnte Eigenverantwortung super und lieferten dazu bei dem hochsommerlichen Wetter noch tolle Spielergebnisse ab. Einzig die mangelnde Chancenverwertung war verbesserungswürdig. In den Spielpausen legten unsere Spielerinnen alle das Fußballabzeichen ab und man ging zusammen Mittagessen. Um 16:00 Uhr stand dann die Siegerehrung auf dem Programm und die Orlener Mannschaft konnte einen beachtlichen 4. Platz (von 14 teilnehmenden Mannschaften in unserer Altersklasse) belegen. Gegen 16:45 Uhr startete die Heimreise. Alle waren sich einig das es ein tolles Event war, das auch seitens des HFV super organisiert war. Bemerkenswert war ebenfalls das tolle geschlossene Auftreten und der Teamgeist unserer Mädchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.