Bittere Niederlage in Breithardt

 

Am 21.3.15 standen sich im Punkspiel der Kreisliga des Rheingau Taunus Kreises Hohenstein gegen Orlen 2 gegenüber.  Man stellte sich auf einen stark eingespielten Gegner ei,n der mit viel Tempo über die Außen kommen sollte. So kam es auch gleich nach 3 Minuten. Man war einmal kurz unaufmerksam und schon war die spielstarke Nummer 7 schon durch und schob den Ball ganz locker am Keeper unserer D2 vorbei. Obwohl man schon vor dem Spiel um die Stärke dieses Spielers wusste, wenn er vor dem Tor auftaucht, ließ man ihm die Chance. Eiskalt verwandelt!!

Des Weiteren hatte Hohenstein nur noch wenige bis keine Chancen und unsere Jungs vom Zugmantel kamen besser ins Spiel. Als in der 14 Minute ein schöner Pass auf unseren Mittelstürmer kam, dribbelte er den Torwart aus und schoss aus 5 Metern gegen den Innenpfosten. Was ein Pech. Das wäre der Ausgleich gewesen.

Anschließend kam man nicht so oft vors Tor des Gegners. Stattdessen schießt die JFV kurz vor Halbzeitpfiff das 2:0. Unsere Orlener verloren den Ball im Mitellfeld, man kam nicht schnell genug hinter den Ball und der Kapitän des Gegners weiß dies zu nutzen und versenkt zum 2:0. In dieser Situation wieder keine Chance für den Torwart von Orlen.

Man ging trotzdem motiviert in die 2 Halbzeit. Weitere Torchancen von Paule Nuno und nochmals eine riesen Chance von Lucas konnte man nicht verwerten.

Hohenstein hatte jetzt immer weniger vom Spiel, da wir mehr Pressing spielten und auf mehr Risiko gingen. Vielleicht hätte man es so auch von Anfang an spielen sollen. Aber der Trainer entschied sich nun mal auf die defensivere Variante.10 Minuten vor Schluss kassierte man dann nochmals einen Heber des Kapitäns  der Gegner. Am Ende hatte Hohenstein mehr vom Spiel aber es wäre definitiv viel mehr drin gewesen hier in Breithardt.

Großes Lob an Nick und Adrian die als Innenverteidiger erst das zweite mal zusammen spielten und dies dafür super machten! Jetzt heißt es weiter machen, motivieren und vor allem nicht so viel vor dem Tor nachzudenken sondern den Ball einfach rein zu schießen! Dann ist auch Auf jeden Fall ein Sieg in Oestrich nächste Woche drin!

Weiter geht’s Jungs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.