E 1 fährt sicheren Sieg beim TV Idstein ein: TV Idstein - SGO 0:5 (0:2)

Unsere E 1-Jugend war am 21.03.2015 spielfrei gewesen und konnte nun gut erholt am 28.03.2015 in Idstein antreten. Idstein hatte man in der Hinrunde am Zugmantel mit 7:2 besiegt und auch heute schien nur die Höhe des Sieges zweifelhaft zu sein. Das Spiel fand in der Zissenbach auf echtem Rasen statt, der gut gepflegt aber dennoch etwas holprig war.

Ein solcher Untergrund bereitete auch in der Vergangenheit Probleme bei den Kunstrasen verwöhnten Jungs aus Orlen. Und dies zeigte sich heute wieder. Die sonst meist sicheren Passkombinationen und Zuspiele fanden oft nicht den Mitspieler, selbst für die Zuschauer entfaltete sich ein mühsames Spiel, das bis zum Ende nicht wirklich schön wurde. Die Orlener Tore fielen dann auch mehr oder minder durch Einzelaktionen, von Nachlässigkeiten der Idsteiner begünstigt.

Marvin, der heute einen ganz starken Tag erwischte, konnte in der zehnten Minute nach einer unübersichtlichen Situation im Idsteiner Strafraum zum ersten Mal netzen – 1:0. Vorher hatte Idstein sehr diszipliniert begonnen und den Orlener Spielaufbau empfindlich gestört. Einige Orlener Großchancen konnten auch in der Folge nicht verwertet werden, bis Lucas in der 18. Minute dann das 2:0 nachlegte, nachdem er einen langen Ball aus der Abwehr zum Überlaufen seines Gegenspielers genutzt hatte.

Orlen dominierte inzwischen das Spiel. Paul ließ in der Abwehrzentrale nichts anbrennen, vorne lief allerdings nicht viel Zählbares. So ging man in die Halbzeit und machte genauso danach weiter. Wieder war es dann Marvin, der vier Minuten nach Wiederanpfiff einen zu kurzen Idsteiner Ball abfing und das Leder zum 3:0 unter die Latte knallte. Zehn Minuten später wiederholte sich eine ganz ähnlich Situation. Auch hier schoss Marvin das Leder dann schön in den langen Winkel zum 4:0. Kurz darauf konnte Nick noch eine Ecke von Lucas direkt zum Endstand von 5:0 ins Tor lenken. Idstein hatte im ganzen Spiel fast keine Torchancen, obwohl sie gefällig bis in die orlener Hälfte spielten. Sören musste nur ein- oder zweimal richtig eingreifen.
Man muss sicher noch anmerken, dass die Idsteiner mit einem 2005er Jahrgang antreten, der spielerisch einiges zu bieten hat. In der nächsten E-Jugend-Saison werden sie sicher um die Meisterschaft mitspielen.

Unsere Jungs sind aber jetzt oben dabei und werden am 11.04.2015, 11.00Uhr auf dem Zugmantel, im alles entscheidenden Spitzenspiel gegen den SV Wehen antreten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.