2. EDEKA Georg CUP

 

Die letzten 2 Wochenenden vor den hessischen Sommerferien stand Taunusstein Orlen wieder ganz im Zeichen des Jugendfußballs. Auf dem Orlener  Sportgelände „Am Zugmantel“ trafen sich insgesamt 127 Jugendmannschaften aus den Altersklassen U7 bis U19 und suchten ihren Sieger. Die zahlreichen Zuschauer konnten sich über starken Fußball von Profi Nachwuchsteams, sowie Amateuerteams aus der Region erfreuen.

Aber auch das Rahmenprogramm hatte einiges zu bieten. So sorgten die Eltern der Nachwuchskicker für das leibliche Wohl und jeder Spieler konnte sich sein eigenes Bild zur Erinnerung sichern. Für etwas Abkühlung sorgte ein Eisstand und zwischen den Spielen konnten Zuschauer und Spieler an der Torwand ihr Glück versuchen. Am Ende des Turnieres durfte sich jeder Spieler der U7 bis U11 Junioren über eine Medallie freuen, während bei der U13 bis U19 die Wanderpokale heiß begehrt gewesen sind.

Besonders erfreulich war,  dass die Verantwortlichen der SG Orlen zusammen mit Nico de Rinaldis kurzerhand Michael Stahl einen ehemaligen 2. Ligaprofi beim Turnier vorstellen konnten. Durch sein Tor des Jahres 2010, war er Deutschland weit bekannt geworden und unterstützte beim E2 Turnier das Trainergespann Steffen Siepmann und Christian Jachemich beim Coaching. Mit seiner Profierfahrung konnte er den Spielern wertvolle Tipps für die Zukunft geben und half bei der Aufbauarbeit nach dem Ausscheiden im Elfmeterschießen. Die Spieler seien nicht die einzigen, die die Elfmeter nicht verwandelt haben, auch ihm sie das schon passiert. Am Ende des E2 Turnieres lies es sich der der Taunussteiner Bürgermeister Sandro Zehner nicht nehmen und überreichte die Pokale und Medallien an die Siegerteams.

Auch der Wettergott hatte in diesem Jahr erbamen und man konnte sich an allen 6 Tagen über tolles Fußballwetter freuen. Alleine die Siegerehrung der A Jugend fiel ins Wasser, was der guten Stimmung des Turniersiegers jedoch nichts anhaben konnte.

Viel Lob erntete der 2. EDEKA Georg CUP  für die tolle Organisation der sechs Turniertage. Seit August letzten Jahres planten Anja v. Sommeren und Jan Mucke  die Veranstaltung. Zufriedene Gäste waren der Lohn für die umfangreiche Arbeit. Einige Vereine haben auch schon für das kommende Jahr ihre Zusage gegeben. Besonderer Dank gilt den EDEKA Georg Märkten, ohne welche das Turnier in seiner jetzigen Form nicht mehr zu stämmen gewesen wäre.

Turniersieger 2015:
A Jugend: JFV Dreieichenhain/ Götzenhain
B Jugend: DJK Schwarz Weiß Wiesbaden
C1 Jugend: TUS Hornau
C2 Jugend: SG Eddersheim II
D1 Jugend: SG Orlen II
D2 Jugend: FC Traben Trarbach
E1 Jugend: FSV Niederolm
E2 Jugend: SG Sossenheim I

Die Spiele der U7- U9 Junioren wurden im Fair play Modus ausgetragen, welcher die Ehrung eines Siegers nicht vorsieht.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.