05.12.2015: SV Niedernhausen - SG Orlen

Mit gemischten Gefühlen fuhr man am 05.12. nach Niedernhausen zum letztjährigen Aufsteiger. Im vorletzten Meisterschaftsspiel musste man gewinnen um an den vorderen Tabellenplätzen dran zu bleiben. Die Zugmanteljungs begannen mit viel Druck auf den Gegner um diesen in der eigenen Hälfte festzusetzen und nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang auch und so dauert es nur bis zur 7 Minute bis Hendric O. vom rechten 16er einen abgelegten Ball von Nick K. ins lange Eck zum 0:1 schiessen konnte.

Der Gegner schien vom frühen Rückstand verunsichert und so konnte man sich durch Nico-Pascal H. und Finn O. weitere Großchancen erarbeiten. 

Das 0:2 erzielte dann Mustafa Waked in der 16 Min. durch Vorlage von Hendric O. Fast im Anschluss konnte Gianluca einen schönen Pass in den Zwischenraum auf Hendric spielen, dieser legte auf Finn ab und der legte vor dem Tor auf Mustafa ab, der mit seinem 2. Tor das 0:3 erzielte.

Die Jungs spielten sich in einen Rausch und nur 2 Min. später konnte Finn O. einen langen Ball vorm Tor über den Tormann zum 0:4 heben. In der 23. und in der 25 Min. konnte Finn O. sogar auf 0:6 erhöhen. Ein Hattrick innerhalb von 7 Minuten.

Durch Unkonzentriertheit in der 31. Min. musste man durch einen schönen Konter des Gegners das 1:6 hinnehmen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.

Durch einige Wechsel lief die 2. Halbzeit etwas weniger spektakulär an. Spielerisch dem Gegner überlegen konnte Nico-Pascal H. nach Ablage von Finn O. in der 40. Min. das 1:7 erzielen. Wieder in Fahrt gekommen traf Fabi M. in der 45. Min. mit einem satten Schuss aus 30m leider nur die Latte. Auf der Gegenseite wusste Jonas H. im Tor der Orlener in der 2. Spielhälfte in brenzligen Situationen zu überzeugen und hielt sein Tor sauber.

Den Schlusspunkt setzte Nick K. mit dem 1:8 in der 49 Min. nachdem er einen Schuss von Hendric O. im Netz unterbringen konnte, nachdem der gegnerische Torhüter diesen nicht festhalten konnte.

Mit nun 23 Punkten steht man auf dem 3. Tabellenplatz nur 2 Punkte hinter dem derzeitigen zweiten. Da man am 10.12. noch ein Nachholspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer hat, kann man hier rechnerisch noch einen Platz hochrutschen. Dazu muss man am kommenden Donnerstag hochkonzentriert in diese Partie gehen.

Wir freuen uns drauf 🙂

Es spielten: Jonas H. – Fabian M. – Pascal. I. – Laurens L. – Hendric O. (1) – Mustafa W. (2) – Fatih. G. – Gianluca de R. – Nick K. (1) – Nico-Pascal H. (1) – Finn O. (3)

 

Eingewechselt: Justin G. – Marc B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.