C2 der SG Orlen gibt Visitenkarte beim Leistungsvergleichsturnier des SV Sandhausen ab

Am Samstag, den 09.12.17 ging es für die C2 bei klirrender Kälte zum Leistungsvergleich zur U13 des Zweitligisten SV Sandhausen.

Das Trainerteam Arenkow/Boche hatte dieses Turnier gegen starke Gegner vereinbart.

Im Schatten des Stadions von Zweitligist SV Sandhausen ging es auf einem der Plätze des dortigen NLZ zunächst gegen die Auswahl des VfB Bretten. In einem von Orlener Seite dominant geführten Spiel entschieden Tore von 2x Dominik, Leon und Nick die Partie zu unseren Gunsten.

Die Tore waren zum Teil schön herausgespielt und mehr als ansehnlich.

Im zweiten Match gegen das Team vom SV Sandhausen brauchten die Jungs 5-10 Minuten, um sich auf das deutlich höhere Spieltempo des Gegners einzustellen. Nach dem relativ frühen 1:0-Rückstand durch ein Tor, bei dem man auch hätte Abseits pfeifen können, begann die SGO das Tempo des Gegners anzunehmen.

In einem intensiven, technisch hochwertigen Spiel konnte Arthur mit einem sehenswerten Rechtsschuss zum 1:1 ausgleichen.

Kurz vor dem Ende nutzte Leon einen Freistoß zum 2:1 für Orlen, welches den nicht unverdienten Endstand herstellte.

Jungs, Klassespiel !!

Im letzten Spiel des Vergleichs ging es gegen das Landesligateam des VfB Rauenberg. Die körperlich weit überlegenen Gegner machten es der SGO schwer, ins Spiel zu kommen. Dazu gesellten sich Abspielfehler und Ballverluste, die es in den Spielen zuvor nicht gegeben hatte.

Dies alles führte letztendlich zu einem 0:5-Rückstand. Leon verkürzte nach einer in diesem Spiel seltenen, sehenswerten Kombination kurz vor Schluss auf 1:5.

In Summe belegte unsere C2 damit in der Endabrechnung den 2. Platz in diesem Miniturnier.

Wichtig zu sehen war allerdings, das die Mannschaft in der Lage ist, auch gegen starke Gegner, technisch sauberen Fußball zu spielen. Selbst bei der deutlichen Niederlage im letzten Spiel blitzte das Spielvermögen des Teams in einzelnen Situationen auf.

Jungs, an diesem Auftritt müsst ihr euch messen lassen!! Weiter so!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.