Guter Auftritt der U15 gegen Kickers Offenbach

Unsere U15, die in der kommenden Saison in der Gruppenliga Wiesbaden an den Start gehen wird, empfing am heutigen Samstag die U14 von Kickers Offenbach die ihrerseits eine Klasse höher, in der Verbandsliga Süd starten wird.

Die Orlener Jungs starteten etwas verhalten in die Partie, ließen dem Gegner oft zu viel Raum & Zeit was zu einigen guten Tormöglichkeiten der Offenbacher führte. Sowohl technisch als auch taktisch schlichen sich anfangs auf Orlener Seite zu viele kleinere Fehler ein, was einen ruhigen und geordneten Spielaufbau nicht zuließ. Folgerichtig gingen die Gäste in Folge eines Eckballes verdienter Maßen in Führung. Dies diente für die Orlener als Weckruf. Griffiger und zielstrebiger wirkte man nun und konnte, zugegeben etwas überraschend, in der 19 Spielminute ausgleichen. Eine Flanke von Artur von der rechten Seite konnte Youness technisch anspruchsvoll im Zentrum verwandeln.

Orlen war von nun an die bessere Mannschaft, weitere gute Tormöglichkeiten blieben allerdings aus.  Auch in Durchgang Zwei war Orlen Spielbestimmend und erspielte sich einige hochklassige Möglichkeiten. So rettete der Offenbach Kapitän stark auf der Linie gegen Leon, nachdem der Keeper bereits geschlagen am Boden lag. Nach einem Eckball streifte Davids Kopfball die Latte.

Offenbach hatte seinerseits zwei gute Abschlüsse, die Cedrik im Orlener Tor stark parieren konnte. Alles in allem ein gutes Testspiel, bei dem 17 Spieler auf Orlener Seite zum Einsatz kamen. Nun freuen sich Mannschaft und Trainerteam auf das gemeinsame Trainingslager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.