U15 der SGO holt Derbysieg beim JFV Taunusstein

Nach zuletzt zwei vermeidbaren Niederlagen mit insgesamt 6 Gegentoren gegen Neuenhain und Biebrich 02 ging man entsprechend motiviert ins Derby beim JFV aus Taunusstein. Von Beginn an stand man in der Defensive sehr konzentriert und ließ kaum etwas an Chancen für die Gastgeber zu. Im Spiel nach vorne ließ man jedoch die letzte Genauigkeit und Konsequenz vermissen, um die Abwehr des JFV wirklich ernsthaft zu gefährden.

So spielte sich das Geschehen meist zwischen den Strafräumen ab.Nach 20 Minuten dann ein schöner Spielzug der SGO. Justin legte den Ball stark in den Lauf von Lucas, der den Keeper mit einem satten Linksschuss zu einer Glanztat zwang. David setzte dem abprallenden Ball entschlossen nach und drückte die Kugel zur Führung über die Linie. Der sehr gut leitende Unparteiische ließ sich durch nun immer mehr aufkommende Hektik aus dem Lager des JFV nicht aus der Ruhe bringen und pfiff weiter souverän. Mit der knappen, aber nicht unverdienten Führung ging es in die Pause.

In Halbzeit 2 erhöhte der abstiegsbedrohte JFV erwartungsgemäß den Aufwand und stemmte sich gegen die Niederlage. Aber auch jetzt stand die Defensive der SGO im Gegensatz zu den vergangenen Spielen sicher und ließ insgesamt nur wenig an klaren Möglichkeiten des Gegners zu. In der 48. Minute ein schöner Diagonalball von Carlos auf David. David setzte sich im 1:1-Duell stark durch und wurde von seinem Gegenspieler mit einem Foulspiel im Strafraum gebremst. Den klaren Elfmeter verwandelte Nick sicher zum 2:0. Dies war dann auch die Vorentscheidung in einem chancenarmen, aber von Orlener Seite diszipliniert geführten Match.

Im letzten Saisonspiel geht es kommenden Samstag gegen Nordenstadt, wo es gilt, mit einem Sieg den starken 3. Platz gegen Mainz-Kastel zu verteidigen.

Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.