B2 fährt zweiten Sieg im zweiten Spiel ein

Bereits am Freitag trat die Orlener B2 zum Auswärtsspiel beim JFV Hohenstein II an. Von Beginn an zeigten sich die Orlener Jungs sehr diszipliniert und ließen Ball und Gegner laufen.

Immer wieder konnte man auch gefährliche Abschlüsse herausspielen, welche allerdings auch durch das starke Spiel des gegnerischen Torhüters zunächst nicht zum Torerfolg führten.

Nach ca 15 Minuten war Orlen nicht schnell genug in der Rückwärtsbewegung, sodass ein Abschlag des Torhüters lang und länger wurde und der Hohensteiner Stürmer konnte diesen Ball nach Abspracheproblemen in der Orlener Defensive erlaufen und „aus dem Nichts“ über Tolga zum 1:0 für Hohenstein versenken.

Orlen zeigte sich allerdings unbeeindruckt und spielte weiter zielstrebig nach vorne. Knapp 5 Minuten später konnte durch einen Doppelschlag das Spiel gedreht werden. Zunächst steckte Til für Mo durch, der den Ball sehenswert über den Keeper ins Tor chippte. Nur eine Minute später konnte Luca mit einem Steilpass Paul freispielen, der zur Orlener Führung verwandelte.

In der Folge änderte sich am Spielverlauf nichts. Orlen dominierte mit gefühlt 80% Ballbesitz das Spiel und lies hinten nichts mehr zu. Das 3:1 erzielte erneut Mo nach Zuspiel von Paul, die 4:1 Pausenführung besorgte Leon R. nach Zuspiel von Luca.

Auch in Durchgang Zwei spielte praktisch nur Orlen und erspielte sich Chance um Chance.

Nach gut 60 Minuten erzielte Luca nach Ablage von Julian H. das 5:1 und für den Endstand sorgte Paul kurz vor Schluss nach Zuspiel von Til.

Alles in Allem ein sehr gutes Spiel der Orlener Jungs, die ob der Überlegenheit keineswegs überheblich wurden und mannschaftlich gut Ball und Gegner laufen ließen.

Auf dieser Leistung lässt sich prima aufbauen. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.