C1 - Glanzloser Pokalsieg in Hünstetten

In der ersten Pokalrunde konnten wir uns zwar verdient und ungefährdet mit 3:1 in Hünstetten durchsetzen, jedoch war es ein insgesamt schwaches Spiel von unserer Seite. Nur phasenweise konnte man erkennen, dass wir die klassenhöhere Mannschaft sind. Dies reichte jedoch für den Sieg. Auf einem schlecht zu bespielenden Kunstrasen hatten sich die Gastgeber vorgenommen, uns möglichst lang Paroli zu bieten. Dies gelang Hünstetten zunächst auch gut.

Wir kamen einfach nicht zu einem geordneten Spielaufbau, was jedoch mehr an unserer fehlenden Konzentration und Ungenauigkeit als am Gegner lag. Dennoch hatten wir ein klares Chancenplus und gingen durch Tore von Sami und Stevie 2:0 in Führung. Wer gedacht hatte, dass wir nun besser ins Spiel kommen, hatte sich getäuscht. So kam Hünstetten Mitte der zweiten Halbzeit sogar zum Anschlusstreffer.

Mit dem 3:1 durch Noah 10 Minuten vor Schluss war das Spiel dann aber für uns entschieden, so dass jetzt Hohenstein in der nächsten Pokalrunde auf uns wartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.