D2 mit Kantersieg gegen den SV Heftrich

Trotz starkem Nebel und übergroßen Gegnern wieder zu null

Von der ersten Minute ging unsere Mannschaft engagiert zur Sache und konnte im dichten Nebel auf dem Zugmantel nach nur 3 Minuten das 1:0 feiern.
Julian Z. netze per Kopf nach einer Ecke mustergültig ein.

Tobi H. in der 12. und 24. Min. sowie Jonas Z. schraubten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 4:0.

Nach der Halbzeit dauerte es knapp 15 Min. bis eine der vielen, schön herausgespielten Chancen in Tore umgemünzt wurden.

Nach einem Foul im Strafraum an Tobi H. verwandelte unser Mannschaftsführer Nick H. souverän den fälligen Strafstoß.
Nun war auch die Moral der Gäste gebrochen und die nächsten Tore vielen im Minutentakt.

Tobi H. in der 49. und 52. Min., Lukas O. in der 54. und Jonas Z. in der 59. Min. stellten den Endstand zum verdienten 9:0 her, der auf Grund der Chancen auch hätte noch höher ausfallen können.

Ein dickes Lob an die gesamte Mannschaft die sich eine Vielzahl an Torchancen klasse herausgespielt hat und ein jeder der für den anderen gekämpft hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.