Turnier in Kirchheim‏

Im Zuge unserer Abschlussfahrt fand ein Turnier statt. Da von den mitgereisten A-Jugendlichen jedoch nur 5 einsatzfähig waren, wurde der Kader mit B-Jugendlichen aufgefüllt, die sich ausnahmslos gut verkauften. Dennoch konnten wir am ersten Turniertag gegen komplette, starke A-Jugendmannschaften auf Deutschland und Holland keinen Punkt ergattern, sowie lediglich einen Treffer aus 40m durch einen Sonntagsschuss von Leon Zapp erzielen und uns somit nur für die Trostrunde qualifizieren. 

Diese begann bereits am Sonntagmorgen und hier konnten wir dann auch Eindruck erwecken, denn in den Spielen gegen zwei holländische Mannschaften gelang uns ein Unentschieden und ein überaus verdienter 3:1 Erfolg, der nach Chancen auch ein 10:1 hätte werden können.

Alle Treffer an diesem Morgen erzielte Robin Herold.

Ein besonderer Dank gilt hier Robin Menger, der als Aushilfstorwart zu gefallen wusste.
Somit blieb als Resümee, dass wir das abendliche Treiben im Ferienort am See wohl besser verkraftet haben, als unsere Gegner und dass neben dem Spass letztlich auch sportlich etwas haften blieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.