Turnier in Mombach

Zwei Tage nach dem Siel gegen Walluf und am Vorabend der Partie gegen Laufenselden stand noch ein Turnier in Mombach an. Da auch hier Personalknappheit herrschte und Angeschlagene für den nächsten Tag geschont werden mussten, liefern wir auch hier mit einer Verlegenheitself auf.

Allemal besser, als nicht anzutreten, was sich zwei andere angemeldete Teams erlaubten.
Im Vergleich mit höherklassigen Mannschaften, darunter der Verbandsligameister Schott Mainz, war dann auch nichts zu holen.
Erst in den beiden letzten Spielen punkteten wir mit einem Unentschieden gegenden TuS Kröv und einem Sieg gegen den Gastgeber Fortuna Mombach. Damit gelang uns noch der abschließende Sprung auf Platz 4. Angesichts der Personallage an diesem Abend ein durchaus respektables Ergebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.