D-2 Junioren mit 10:0 in Seitzenhahn

Im ersten Pokalspiel der D-2 Junioren zeigte sich das Team von Nils Mucke und Guiseppe Caserta von seiner besten Seite. Da auch 3 Spieler, die sonst vorwiegend in der D-1 spielen und 2 starke Spieler aus der E-Jugend aushalfen war es nun noch schwerer ein Tor gegen die Mannschaft zu erzielen,

was die Seitzenhahner auch nicht schafften. Schon nach 10 Sekunden stand es 1:0 für das Team der SG Orlen.

Auch wenn von Anfang an klar war, dass der Gegner keine Übermannschaft hatte, musste es erstmal geschafft werden. Auch durch die starke Leistung unserer Verteidiger konnte nichts anbrennen. Die Orlener verwerteten fast alle ihre Torchancen. Alleine Laurens hatte in der ersten Halbzeit schon 3 Tore erzielt. Da die Trainer die Schwäche der gegnerischen Mannschaft erkannten gab man in der Halbzeit die Vorgabe mal mit 2-3 Kontakten zu spielen, was gut klappte. Es waren einige schöne Spielzüge im Spiel zu sehen doch mit Abstand das schönste Tor erzielte der Kapitän Manuel per Seitfallzieher, welchem allerdings die Anerkennung durch den Schiedsrichter verweigert wurde. Am Ende erzielten die Tore Laurens (5) Henning (1) Nils (1) und Erik (3). Ein sehr schöner Einstand für das Team und das Trainerduo:

Nun heißt es Halbfinale Jungs weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.