Harte Vorbereitung hat sich gelohnt

C Jugend gewinnt souverän erstes Heimspiel

Nach einer langen teils harten Vorbereitung von 4 Wochen, in welcher ein Großteil der Mannschaft fehlte, konnte man am Samstag im ersten Pokalspiel endlich aus dem Vollen schöpfen. Mit einer  defensiv eingestellten Mannschaft wollte das Team um das Trainertrio Jan Mucke, Mario Nogly und Patrick Riegler in die nächste Pokalrunde einziehen und den Favoriten aus Walluf ärgern.

Die Favoritenrolle nahm man Walluf allerdings schon nach einigen Minuten ab, da man merkte: Hier ist einiges drin. Große Lücken der Wallufer Abwehr konnte Nick A. nutzen und erzielte so nach wenigen Minuten das 1:0. Bis zur Halbzeit konnte man durch 3 weitere Tore von Nick A. und 1 Tor von Adrian K. auf 5:0 erhöhen.  Hätte man hier weitergemacht ohne einen kleinen Hauch von Arroganz an den Tag zu legen, hätte man sicherlich auch noch höher führen können.

In der 2. Halbzeit gelang noch ein weiteres Tor, welches zum Endstand von 6:0 führte. Alles in allem sind große Fortschritte zu sehen, auf die sich aufbauen lässt. Vor allen Dingen der Hang zur Überheblichkeit muss in den nächsten Spielen noch abgestellt werden.  Jetzt will man am kommenden Samstag, um 18 Uhr Punkte auf dem Rasenplatz von Idstein II sammeln. Während die C2 am Freitagabend in Hohenstein 3 Punkte sammeln möchte.

In der nächsten Runde wartet nun der SV Neuhof. Spieltermin ist der 05.10.13 um 15:15 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.