B Junioren mach Pokalaus vergessen

B-Jugend mit verdientem aber nicht glanzvollem Auftaktsieg

 

Im ersten Spiel der Kreisliga Rheingau-Taunus besiegten unsere B-Junioren am Samstag Abend das Team des JFV Hohenstein mit 3:1 (2:0). Die Mannschaft vom Trainergespann Tobias Oellers und Beycan Gizir gewann das Spiel zwar letztlich verdient, machte sich das Leben aber selber über weite Strecken unnötig schwer, da man im Spiel nach vorne zu oft den Ball zu lange hielt, zu wenig Bewegung in seine Offensivaktionen bekam und daher oft im Zweikampf zu spät kam. Durch das zu späte reagieren in vielen Situationen wurde man daher öfter zurückgepfiffen und raubte sich selber den Spielfluss.

Dagegen stand die Viererkette diesmal über weite Strecken sehr gut und ließ bis auf wenige Ausnahmen wenig zu. Besonders Pascal und Sebastian wussten zu überzeugen. Wenn doch mal etwas durchrutschte war Keeper Felix mit der ein oder anderen starken Parade zur Stelle. In der 10.Minute ging die SGO in Führung. Onur verwandelte einen Freistoss aus halblinker Position direkt. Kurz vor dem Seitenwechsel dann die beste Kombination des Spiels: Onur mit tollem Pass auf Robin, der den Torhüter umkurvte und anschließend Marc das 2:0 vorlegte.

Die Orlener Jungs kamen dann nach dem Wechsel schnell noch zum 3:0, als Jonas die stark getretene Ecke von Robin über die Linie drückte. Durch eine unglückliche Aktion des sonst so starken Orlener Schlussmannes Felix kamen die Gäste dann zum Anschlusstreffer. Unsere Elf ließ anschließend aber nichts mehr anbrennen und brachte den Sieg über die Runden.

Im Endeffekt war es sicher keine Gala-Vorstellung, aber die verdienten drei Punkte sollten Auftrieb für die weiteren Aufgaben geben. Am kommenden Freitag im Auswärtsspiel bei Aarbergen II hoffen wir auf eine weitere Steigerung. Leicht wird die Aufgabe aber sicher nicht, weshalb wir konzentriert arbeiten müssen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.