Knappe Niederlage in Winkel

B Junioren mit erstem Punktverlust

Nach 2 Siegen musste unsere B-Jugend im dritten Meisterschaftsspiel die erste Niederlage verkraften. Am Ende unterlag man beim FSV Winkel I knapp mit 2:3(1:1). Unser Team erwischte dabei fast einen Start nach Mass. Nach gerade 25 Sekunden steckte Robin auf Onur durch, der aber leider nur den Pfosten traf. Nach starken Auftaktminuten verloren wir dann aber leider den Faden, bauten den Gegner mit unnötigen Fehlern auf. Die nächste Topchance hatte trotzdem die SGO.

  Marc steuerte nach feinem Pass allein aufs Tor, scheiterte aber am Winkeler Schlussmann. In der Folge vergaben auch die Gastgeber eine Reihe Chancen. So erspielte sich unser Team dann nach 29 Minuten doch die Führung. Eine tolle Kombination über Onur, Lasse und Nils schloss Tom gekonnt ab. Wenig später führte ein Missverständnis zum Ausgleich.

Zwischen Leon, sonst in der A-Jugend dabei, er stand diesmal aufgrund der Abwesenheit von Felix und David bei uns im Tor, und Pascal fehlte die Abstimmung. Leon ließ den Ball unglücklich fallen und ein Angreifer der Gastgeber bedankte sich indem er aus kurzer Distanz einschob. Zu diesem Zeitpunkt war Robin, der schon angeschlagen ins Spiel gegangen war, bereits ausgewechselt. Er knickte unglücklich um und fehlte unserem Spiel fortan sehr. Da auch zB Pascal, Noah, Christian und Onur wegen leichter Blessuren nicht bei hundert Prozent Leistungsstärke standen, dominierte Winkel weite Teile der zweiten Halbzeit, erhöhte folgerichtig durch einen Flachschuss und einen Kopfball auf 3:1. Aber unser Team gab zumindest nie auf. Robin probierte es nochmal, kam als zweite Spitze und traf prompt 8 min vor Ende der Partie zum 3:2.

Beflügelt vom Anschlusstreffer probierte man es nochmal noch einen Punkt zu ergattern. Leider wollte der Ausgleich nicht mehr gelingen obwohl die Möglichkeit bestand. Zunächst wurde Nils wegen vermeintlichem Abseits zu Unrecht zurückgepfiffen und dann hatte Marc viel Pech weil sein Heber aus 18m in letzter Sekunde nur am Querbalken landete. Eine unglückliche Niederlage. Man merkte die fehlende Fitness einiger Schlüsselspieler. Winkel gewann letztlich wohl nicht unverdient aber zumindest ein Remis war schon möglich. Jetzt heißt es diese schmerzliche Niederlage zu verkraften und am Mittwoch im Heimspiel gegen Bad Schwalbach wieder drei Punkte zu holen. Kopf hoch. Anschließend hat man eine etwas längere Pause bis 12.Oktober, die man hoffentlich zu einer gewissen Regeneration nutzen kann. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.