E3 weiter ungeschlagen

 

SG Orlen E3 – SV 1920 Heftrich II   5:0

Orlen, 05.10.2013, Bei Dauerregen hieß unser Gast in der Zugmantelarena heute SV 1920 Heftrich II. Gleich in der 3. Minute platzierte Lucas einen Schuss aus der Drehung unhaltbar in den Winkel zum 1:0 für die SG Orlen. Und die SGO stürmte munter weiter. Die wachsame Heftricher Abwehr war nun gewarnt.

Lucas zog auf seiner linken Seite mehrere Verteidiger auf sich, was die rechte Seite der Heftricher frei machte. Durch diesen Raum leitete Tim immer wieder Flankenangriffe ein, der Torerfolg blieb jedoch aus, da die Heftricher Verteidiger auch die Strafraum-Mitte eng zustellten. Finn’s Weitschuss ging nur knapp über das Tor und es blieb zur Halbzeit bei der dünnen Orlener Führung. In der zweiten Spielhälfte erhöhte die SGO den Druck auf das Heftricher Tor und Marvin, der in der 28. Minute über rechts in den gegnerischen Strafraum eindrang, erzielte das 2:0 und nur kurze Zeit später auch das 3:0. Der Widerstand ließ nun nach und die SGO verschob ihre Reihen weiter in Richtung Heftricher Tor. Plötzlich tauchte Simon im Strafraum des SV Heftrich auf und sorgte für Gefahr. Gelegentliche Entlastungsangriffe der Heftricher wurden vom Orlener Abwehrteam mit Celine und Lars mühelos abgefangen. Ab jetzt wurde nur noch auf ein Tor gespielt und es folgte Chance auf Chance, während Sören zwischen den Orlener Pfosten beschäftigungslos blieb. Flanke von Lucas auf Lars, der nur knapp mit dem Kopf verfehlte. Wieder ein Angriffslauf von Lucas, Schuss aufs Tor, doch da hatte ein Heftricher Spieler mit viel Pech noch seinen Fuß dazwischen und fälschte das Leder ab, so dass es im Tor landete: 4:0 für die SGO. Dann noch eine schöne Passkombination von Marvin und Lucas, der den 5:0 Endstand einschoss. Insgesamt ein verdienter Sieg, der nach Anzahl der Chancen aber deutlich höher hätte ausfallen müssen. Michael Bogner war insgesamt mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. So blieben unsere Jungs auch im sechsten Pflichtspiel in Folge ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Kader E3: Celine, Marvin, Tim, Simon, Lucas, Lars, Sören (im Tor) und Finn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.