Knapper 1:0 Sieg gegen die JSG Brechen

Mit einem knappen 1:0 Sieg belohnte sich das Team der D-Junioren der SG Orlen endlich einmal und holte so die wichtigen 3 Punkte im „Kellerduell“ gegen die JSG Brechen und hat nun mit 8 Punkten auch wieder Anschluss an das Mittelfeld der Liga. Gelingt es auch in der nächsten Woche bei der TUS Nordenstadt zu Punkten wäre man wieder mit dabei.

Wieder begann das Team um das Trainergespann Kai Mucke und Dirk Grellmann flott und erarbeitete sich einige Torchancen und setzte den Gegner unter Druck. Mit Kevin und Michel im zentralen Mittelfeld und Laurens und Nico auf den Außen sowie Fathi in der Spitze lief das Spiel in der Vorwärtsbewegung zu Beginn recht ordentlich, ehe man in der Mitte der ersten Halbzeit wieder anfing sich durch zu enges Einrücken der Außen das Leben selbst schwer zu machen. Hinzu kam noch das Auslassen bester Torchancen. Statt mit einem 2:0 oder 3:0, was durchaus möglich gewesen wäre, ging man Torlos in die Halbzeitpause. Hier zeigten die Trainer nochmal die Defizite in der Raumaufteilung und auch im Umschaltspiel auf. Mit einer etwas veränderten Anfangsaufstellung verschlief das Team den Beginn der ersten Halbzeit und konnte es der guten Defensive, in der sich wiedereinmal unser Kapitän Francesco hervorragend zeigte, verdanken, dass man nicht in Rückstand geriet. Auch Fabian hat heute in der Abwehr mit einer sehr guten Leistung zur Stabilität beigtragen und auch viel Druck nach vorn gemacht. Mit einem Abstauber aus einem vorausgegangenen Torwartabpraller gelang es Laurens den viel umjubelten Siegtreffer zu erzielen. Wie auch schon in den vergangen beiden Wochen werden die Trainer hier weiter an den Pass- und Laufwegen und einem ruhigeren Spielaufbau mit mehr Ballbesitz arbeiten. Auch Tempo und Zweikampfhärte müssen noch einige Spieler verbessern. Aber so ein Sieg hilft doch auch dabei mal wieder an die eigenen Stärken zu glauben und diese auch an den Tag zu legen! Weiter so Jungs, dann sollte der Klassenerhalt auch kein Problem sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.