Torlos gegen Mainz-Kastel

Das zweite Unentschieden innerhalb von 3 Tagen führte zum 0:0 gegen die TSG Mainz-Kastel. Standen die Gäste doch vor Beginn des Spieltages mit einem Punkt mehr auch einen Platz vor unserer D-1 in der Tabelle der Gruppenliga Wiesbaden. Nach wie vor fehlten mit Fathi und Kevin zwei Stützen des Teams, sodass die Ausrichtung der Trainer erneut eher Defensiv war. Wusste man doch, das das Gästeteam seine Stärken in der Offensive hat und dies unter anderem mit einem 6:6 gegen den SV Wehen unter Beweis gestellt hat.

Mit erneut zwei Vierer-Ketten, die sehr gut im Raum verschoben haben, konnten die Gegner ihre Offensivstärke nur selten unter Beweis stellen und wenn sie einmal vor dem Orlener Tor erschienen waren mit Fabi und Francesco und dem immer besser werdenden Nick im Tor unsere Jungs zur Stelle. Leider fehlte unserem Team dadurch auch etwas die Durchschlagskraft in der Offenive. In den ersten Spielen hatte man sich hier mehr Chancen erarbeitet, aber dadurch auch Defensiv mehr zugelassen und letztlich auch Spiele unnötig verloren. Es ist schön zu sehen, dass die Mannschaft mittlerweile jedem Gegner in der Gruppenliga Paroli bieten kann und wenn wieder allen an Bord sind, werden auch wieder in der Offensive mehr Akzente gesetzt. Immerhin können sich 8 Punkte aus den letzten 4 Spielen durchaus sehen lassen, wobei die Tabellensituation noch nicht zur völligen Entspannung einlädt, da der 11. Tabellenplatz auch noch zum Abstieg führt. Aber wenn sich das Team weiter so entwickelt, sollte man damit am Ende der Saison nichts zu tun haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.