Souverräner 7:1 Sieg für unsere Orlener D2

Man ging an diesem Samstag mit höchster Konzentration ins Spiel in Hohenstein. Die Spieler schauten sich natürlich vor dem Spiel die Tabelle an und stellten fest, dass die Gegner am unteren Ende der Tabelle zu finden waren. Trotzdem sagte Trainer Nils Mucke, dass sie das Spiel genau so agressiv und spielerisch klug angehen sollen, wie gegen die starken Rüdesheimer.

Es begann gleich mit einigen schönen Spielzügen unserer Jungs. Leon ging am ersten Spieler vorbei, tunnelt den zweiten, schöner Pass in die Mitte den Noah zum 1:0 verwerten konnte. In der Folge gab es noch zahlreiche Torchanchen, die aber nicht verwertet wurden. Leon erhöhte dann auf 2:0. Noch  wenige Minuten, dann würde der Schiedsrichter zur Halbzeit abpfeifen. Joshua bekommt am Sechzehner den Ball dreht sich und verwandelt ihn in den Winkel. In der Pause besprachen Trainer und Jungs hauptsächlich die Fehler, weil man noch viel im Spiel verbessern müsste. Direkt nach Anpfiff wurde dies dann auch umgesetzt. Leon legt sich den Ball vor und versuchts einfach mal von der sechzehner Ecke und trifft direkt in den oberen linken Winkel, Traumtor!!! Im Anschluss daran gab es erstmal keine Chanchen mehr (auf beiden Seiten.)

Doch in der 45. Spielminute passte Mehmet den Ball schnell auf  Kapitän Manuel, der ihn auf Leon zum 5:0 weiterleitete. Danach noch ein schöner Alleinang von Leon, im perfekten Moment auf Noah weitergeleitet, der in nur noch zu Manu schieben muss damit auch er endlich sein Tor an diesem Tage machen konnte. Ein schöner Freistoß von Mehmet ermöglichte Marvin (der als E-Jugend-Spieler aushalf) das 7:0. Mit einem Fehlpass in unserem Mittelfeld ermöglichte man dem Gegner den Ehrentreffer. Aber am Ende freute sich jeder über das 7:1, jetzt steht das Team auf dem 5. Platz und im nächsten Spiel muss man zuhause gegen das starke Team aus Lorch ran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.