E2 - Hallenspieltag mit viel Langeweile am 26.01.2014

Um 13:00 Uhr haben wir uns in Hahn getroffen. Eigentlich sollten wir um 13:40 Uhr unser erstes Spiel haben, aber dies war dann erst um 14:30 Uhr. Überrascht waren wir, das dort mit fünf Feldspielern gespielt wurde. Wir hatten zwischen den Spielen viel zu lange Wartezeiten und das Essen und Trinken des Veranstalters ging schnell aus.

Es war erst um 19:00 Uhr Ende des Spieltags. Unser erstes Spiel war gegen JFV Hohenstein II. Dadurch das wir noch nie mit fünf Feldspielern trainiert und gespielt hatten stimmte die Zuordnung nicht und wir verloren unglücklich mit 1:0. Das nächste Spiel war gegen SG Nieder-/Obermeilingen II. Dort klappte es besser mit der Zuordnung und wir spielten 1:1. Unser Gegentor war unglücklich. Der Ball war (wenn überhaupt) nur knapp über der Linie. Nach viel zu langer Wartezeit spielten wir gegen TV 1844 Idstein II. Idstein war ein sehr starker Gegner. Wir kämpften lange. Letztendlich schossen wir doch den Führungstreffer und konnten das Ergebnis auch bis zum Schluss halten. Danach hatten wir noch ein viertes Spiel was ursprünglich gar nicht eingeplant war. Wir spielten gegen VFJ Hünstetten/Würges. Dort kämpften wir noch einmal richtig und gewannen verdient mit 4:0.

 

Insgesamt schoss Julian alle unsere Tore auf dem Spieltag. Mitgespielt haben Lars, Annika, Natascha, Max, Vicky, Tine, Julian und ich. (Philipp)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.