Testspielsieg der B-Junioren in Kastel

Torreiches Testspiel

Zum 3.Vorbereitungsspiel gastierte unsere B-Jugend am Samstag Nachmittag in Kastel bei der TSG 46. Nach Ereignisreichen 80 Minuten endete die Partie mit einem 6:4(2:3)-Sieg für das Team der SGO.
Die Trainer Tobias und Beycan mussten dabei aber weiterhin etwas improvisieren, da auch diesmal eine ganze Reihe an Spielern nicht zur Verfügung stand.

Nach früher Führung, Jonas drückte eine Ecke von Lasse aus 6m mit dem Fuß über die Linie, lief auch entsprechend nicht viel zusammen. Zu ungenau im Spiel nach vorne – und wenn doch mal eine Chance heraussprang vergab unsere Elf diese leider leichtfertig – und mit vielen Schwächen in der Defensive. Vor allem Körpersprache und Zweikampfführung gaben Anlass zur Kritik. So kam Kastel mit relativ leichten Toren (1 Kopfballtreffer, 1 Tor nach einem langen Einwurf, 1 direkt verwandelter Freistoss bei dem Keeper Felix unglücklich aussah) zu einer 3:1 Führung. Immerhin verkürzte Tom nach einem Abwehrfehler der Gastgeber zum 2:3-Pausenstand aus unserer Sicht. Nach einer deutlichen Ansprache in der Kabine, in der mehr Leidenschaft gefordert wurde, sowie der Hinweis erteilt wurde nicht so umständlich sondern einfacher und geradliniger zu spielen, hoffte man auf Besserung. Leider blieb diese zunächst völlig aus. Weiterhin gelang nur wenig und man kassierte nach einem Weitschuss das 2:4. Nichts deutete auf eine Änderung der Lage hin, bis ein glückliches Tor uns wieder ins Spiel zurück brachte. Jonas trat einen Eckball auf den kurzen Pfosten und der Kasteler Keeper jenen ins eigene Netz. Als dann Felix F, der auf der Sechs viel besser zurecht kam als zunächst in der Innenverteidigung (Matthias machte dort später einen prima Job) mit 5 Minutenstrafe vom Feld musste, zeigte unser Team in der kurzen Unterzahl eine prima kämpferische Note und plötzlich lief es. Nach Onurs Lattenkracher war Robin zur Stelle und glich aus. Dann stand Onur plötzlich frei vorm Tor und verwandelte sicher zur 5:4 Führung.  Mit 10 Mann war das Spiel gedreht – offensichtlich braucht es manchmal solche Wachmacher. Nach tollem Pass von Tom erzielte Robin dann sogar noch Treffer Nummer Sechs. Schwach gespielt, doch gewonnen. Zumindest die Moral war Super. Erfreulich darüber hinaus das solide Comeback von Agon nach fast einem halben Jahr Krankheitsbedingtem Ausfalls. Beim kommenden Test (Samstag, 22.2. um 17.15 Uhr in Nordenstadt gegen die dortige B2) stehen dann hoffentlich wieder mehr Spieler parat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.