D-1 Junioren fürs Derby gerüstet

Mit dem 4. Sieg in Folge kommen unsere D-1 Junioren in der Gruppenliga Wiesbaden immer besser in Form. Konnte man im Hinspiel gegen die TSG Mainz-Kastel 1846 sich mit guter Defensivarbeit ein 0:0 erarbeiten, so hat man im Rückspiel selbst die spielerischen Akzente gesetzt und auch in der Höhe völlig verdient mit 4:1 gewonnen. In dieser Form kann man sich auf den Freitag Abend freuen. Denn um 18.00 Uhr kommt es am heimischen Zugmantel zum Derby gegen den SV Wehen.

Von Beginn an legte die Orlener Offensive los wie die Feuerwehr. Insbesondere Kevin und Fatih zeigen sich derzeit in bestechender Form und sind mit fairen Mitteln kaum zu bremsen. Als Kevin in der 13. Minute das 1:0 erzielte hätte es auch schon 3:0 stehen können, da man zuvor erstklassige Chancen ausließ. In der 15. Minute erhöhte unser Team wiederum durch Kevin auf 2:0. Die harte und zum Teil auch unfaire Spielweise der Kasteler und auch das Gefühl der Sicherheit führte dazu, dass Kastel in der 27. Minute auf 2:1 verkürzte. Statt einer klaren Führung musste man so mit dem engen Ergebnis in die Pause gehen. Das Trainerteam stellte die Mannschaft nochmals ein und wies insbesondere daraufhin, dass der Gegner nun wahrscheinlich noch härter zur Sache gehen würde und man keinesfalls im Zweikampfverhalten nachlassen dürfe. So war es gut, dass nach einer schönen Vorlage von Nico der Abwehrspieler des Gegners den Ball lieber selbst ins eigene Tor schoss, bevor Kevin dies tun konnte. Mit dem 3:1 im Rücken spielte man nun ruhig sein eigenes Spiel und erneut war es Kevin, der zum 4:1 Endstand abschließen konnte.

Insgesamt eine tolle Leistung des ganzen Teams, bei der auch besonders erfreulich ist, dass mit Michel, Luca und Nils auch 3 Jungs des Jahrgangs 2002 sich immer besser in der Gruppenliga zurechtfinden und auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Saison im kommenden Jahr hoffen lassen.

Aber jetzt heißt es erst einmal Derby am Zugmantel!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.