E2 unterliegt bei der SG 1924 Laufenselden mit 1:6

Die E2 spielte am Samstag, 17.05.2014 bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein bei der SG 1924 Laufenselden. Auf dem ungewohnten Naturrasen musste die E2 bereits in den Anfangsminuten das 0:1 hinnehmen, als Sören einen Schuss nur abklatschen konnte und gegen den Nachschuss ohne Chance war. In der Folge entwickelte sich ein Spiel in dem sich die E2 überwiegend in die Defensive gedrängt sah.

Die wenigen Orlener Angriffe wurden von den Gastgebern unterbunden, der vorletzte Pass kam nicht an oder der Pfosten (6. Minute) verhinderte einen Orlener Torerfolg. Auf der anderen Seite kamen die Laufenseldener zu zahlreichen Möglichkeiten das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Als logische Konsequenz fiel kurz vor Ende der 1. Halbzeit das zweite Tor zum 0:2.

Kurz nach Wiederanpfiff musste die E2 das 3. Gegentor hinnehmen. Mitte der zweiten Halbzeit erarbeitete sich die E2 selbst einige gute Chancen, die zunächst aber noch ungenutzt blieben. Schließlich gelang aber doch nach einer Ecke der Anschlusstreffer zum 1:3 durch Max, der sich nach einer Ecke im Getümmel durchsetzen konnte. Das 1:4 der Laufenseldener fiel, als der in dieser Situation hoch stehenden Defensive nicht gelang den Ball zu erobern und die Laufenseldener die Abwehr überlaufen konnten. Das fünfte Laufenseldener Tor resultierte aus einem langen Ball aus der Laufenseldener Hälfte, als es nicht gelang den Ball zu klären. In dieser Situation wurde bestraft, was über das gesamte Spiel hinweg zu beobachten war. Nahezu jeder erste Ball landete im Besitz der Gastgeber, die sich in den Zweikämpfen häufig energischer einzusetzen wussten. Wenige Minuten vor Abpfiff erhöhten die Gastgeber nach einem schönen Spielzug auf 1:6. Aufstellung: Philipp, Annika, Maximilian, Fabian, Natascha, Julian, Nick, Sören, Victoria

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.