E 1: Punkte bleiben am Zugmantel SGO - FV Geisenheim 4:2 (1:0)

Die Geisenheimer Gäste fuhren mit ebenfalls zwei Siegen in der Kreisliga nach Orlen, so dass ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten war. So kam es dann auch. Beide Mannschaften lieferten sich lange ein ausgeglichenes Match. Auf beiden Seiten gab es gute Torchancen, z. B. als Lucas sich schon nach einen zu kurz geratenen Rückpass abfing und den Torwart schon umkurvt hatte, aber mit dem rechten Fuß nicht mehr genug Druck hinter den Ball brachte um den Ball im flachen Winkel im Tor unter zu bringen.

Auf der anderen Seite kamen hohe Bälle in den Strafraum, die von den Geisenheimern nur angetippt werden mussten. Aber Sören war stets auf dem Posten und klärte mit hervorragenden Reaktionen zur Ecke. Erst in der 20. Minute gelang es Marvin nach einer schönen Vorarbeit von Tim, den Ball flach ins lange Eck zu bugsieren – 1:0. Die zweite Halbzeit begannen die Jungs wieder unkonzentriert und bereits nach zwei Minuten gab es dafür die Rechnung – der Ausgleich zum 1:1. Der Weckruf wurde gehört und sie begannen nun wieder Druck aufzubauen. Bereits drei Minuten später konnte wieder Marvin auf Zuspiel von Tim per Direktabnahme über den Torwart sehr schön vollenden – 2:1. Orlen hielt den Druck hoch und Lucas erzielte in der 40. Minute das 3:1 nach langem Ball von Marvin an den langen Pfosten. Drei Minuten später setzte Marvin mit einem schönen Schuss ins lange Eck das 4:1 hinterher. Die Geisenheimer mobilisierten nun nochmal alles und kamen noch zum 4:2 nach einer konfusen Situation in der Abwehr. Weitere Chancen des Gegners blieben erfolglos. 

 

Kader: Marvin, Tim, Simon, Philipp, Bennet, Lucas, Sören (im Tor), Finn, Paul, Matteo,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.