Remis zum Start nach der Winterpause

 

Nach einer schwierigen Vorbereitung, in der aufgrund des Wetters und diverser Krankheitsfälle nur sehr bedingt ein sinnvolles Training stattfinden konnte, reichte es für die Orlener B-Jugend im ersten Punktspiel nach der Winterpause beim Auswärtsspiel bei Winkel II nur zu einem 1:1 Unentschieden. In Abwesenheit von Tobias Oellers war diesmal sein Mitstreiter Martin Willmann als Trainer an der Seitenlinie. Man merkte, dass noch nicht alles rund lief. Zwar zeigten sich die Orlener defensiv recht sattelfest und hatten gegen den tiefstehenden Gegner klare Feldvorteile, zeigten sich aber zumeist am 16er mit ihrem Latein am Ende.

Den Gastgebern reichte Mitte der zweiten Halbzeit ein einziger Torschuss zur Führung. Immerhin konnte Marc H. diesen noch ausgleichen. Die doch zahlreichen Ausfälle sollen nicht als Entschuldigung herhalten, hatte man ja dennoch eine gute Truppe zur Verfügung, leider war die Leistung nur als durchwachsen zu bezeichnen. Bleibt zu hoffen dass die Grippewelle abebbt, die Platzverhältnisse ein geregeltes Training zulassen und man sich so wieder verbessern kann, um beim schweren Auswärts-Match kommende Woche beim JFV Hünstetten bestehen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.