Glanzloser Heimsieg

 

Ohne viel Glanz zu versprühen bezwang die Orlener B-Jugend das Team von Winkel II mit 3:0 Toren. Immerhin mal wieder drei Punkte, nachdem man in Winkel trotz klarer Überlegenheit nur 1:1 gespielt hatte, aber toll war das wahrlich nicht.

Gegen mehr als harmlose Gäste die letztlich völlig chancenlos waren, reichte eine durchschnittliche Leistung um die Zähler am Zugmantel zu behalten. Gegen den äußerst tiefstehenden Gegner konnte man sich in den ersten Minuten dennoch zwei-drei vielversprechende Torchancen erspielen, welche aber ungenutzt blieben. Erst als der spielfreudige Lasse nach Doppelpass mit Marc mit Tempo in den Strafraum eindringen konnte, fiel auch das 1:0 (Lasse, 13.Minute).

Dann folgten aber knapp 10 Minuten Leerlauf. Christopher verpasste dann per Kopf nach einer Ecke völlig freistehend das 2:0, machte es kurz darauf aber besser als er Nicks Chip-Pass per Kopf in die Maschen beförderte. Dabei blieb es dann bis zum Seitenwechsel. Orlen war bis dahin überlegen aber letztlich fehlte oft der letzte Pass. Drei Minuten  nach Wiederanpfiff dann die endgültige Entscheidung zu Gunsten der Platzherren, als Marc einen groben Fehlpass der Winkeler Hintermannschaft zum 3:0 nutzte. Nick hatte danach drei hundertprozentige Chancen, vergab diese aber allesamt. Circa nach 10 Minuten war aber dann jegliche Dynamik aus dem Spiel gewichen. Winkel wartete  nur auf den Abpfiff, Orlen fand kaum mal Inspiration und ließ es ohne großen Aufwand austrudeln. So war es für die Zuschauer ein extrem langweiliger Kick. Am Ende des Tages wie schon erwähnt immerhin drei Punkte. Es ist aber auch nicht leicht bei so eklatanter Überlegenheit die Spannung hochzuhalten. Wollen wir hoffen, dass es demnächst wieder mehr zu sehen gibt. Kommende Woche geht es dann zum Derby nach Neuhof (13:15 Spielbeginn).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.