B-Junioren mit Finaleinzug

Ein hart umkämpftes 2:1 im Halbfinale beim SV Neuhof genügte der SG Orlen mit Trainergespann Mucke/ Riegler zum Einzug ins Endspiel des diesjährigen Kreispokals. Im Finalspiel am 05.12.2015 um 11.00 Uhr auf dem Halberg trifft man nun auf den Gruppenliga-Spitzenreiter aus Winkel.

Das Halbfinale

Kurz vor der Halbzeit traf die einzige Spitze Nick Appelt zum 1:0-Zwischenstand gegen den Lokalrivalen. Der eine Treffer reichte Appelt jedoch nicht und so legte er nur eine Minute nach Wiederanpfiff nach und entschied die Partie scheinbar für die SGO. Nach kurzer Verwirrung der Neuhofer, gelang es Ihnen zurück ins Spiel zu finden und kurz vor Schluss sogar noch den Anschluss zu erzielen. Allerdings wollte der Ball auch bei 6 Minuten Nachspielzeit nicht zum zweiten Mal im Orlener Netz zappeln und so konnte man sich über den am Ende laut Neuhofer Betreuern wohl verdienten Finaleinzug freuen.

Der Spieler des Tages

Es erübrigt sich fast zu sagen, dass letztendlich Nick Appelt mit 2 Toren wohl zurecht als Spieler des Tages zu nennen ist. Vor dem Halbfinale war der 16-Jährige mit zehn Treffern im bisherigen Turnier der beste Torschütze. „Allerdings reicht es nicht, das ganze Spiel nur auf die Schnelligkeit von Nick auszulegen“, meint Coach Mucke. „Das Spiel muss endlich wieder variabler werden. Am Samstag haben wir das im Testspiel gut umgesetzt und heute sämtliche Bewegung ohne Ball missen lassen. Geht es anders aus, darf sich hier keiner Beschweren“. Auch die Mannschaft im Kreis war sich einig, dass es am Ende zwar nicht der große Fußball war, man aber als Spitzenteam auch mal so ein Spiel gewinnen muss.

Fakten zum Finale:

Für die B Jugend ist es nach dem Heim-Finale 2014 innerhalb eines Jahres, bereits das 2. Finale. Im vergangenen Jahr musste man sich noch dem JFV Idstein Waldems geschlagen geben. In diesem Jahr soll das anders enden, waren sich bereits am späten Mittwochabend alle einig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.