F2 startet erfolgreich in die Rückrunde

Mit tollen Ergebnissen ist die F2 (Jahrgang 2008) in die Rückrunde gestartet. In Neuhof wurde das ersten Fairplay-Turnier gegen drei andere Teams gespielt – mit jeweils zwei 13minütigen Spielen gegen jedes Team.

Im ersten Spiel gegen JFV Idstein/Waldems gingen die Jungs zwar früh in Führung, durch ein paar Unachtsamkeit gab’s aber erstmal eine 2:4 Niederlage. Im zweiten Spiel gegen SV Neuhof lief’s besser – und wie!

Die SG Orlen spielte wie im Rausch und schoss den Gastgeber mit 6:0 aus dem eigenen Stadion.

Dabei ist das Team erstmals als richtige Mannschaft aufgetreten und hat Passspiel vom Feinsten präsentiert – wie eine Maschine, bei der ein Zahnrad ins andere greift. Exemplarisch ein Spielzug: öffnender Diagonalpass über 30m von Michel auf die linke Seite zum freistehenden Ben, der mit einer millimetergenauen Hereingabe zu David glänzte. Der Mittelstürmer netzte trotz Bedrängnis des gegnerischen Abwehrspielers gekonnt ein.

Beflügelt vom Sieg wurde auch die gut organisierte JFV Schalbach/Hettenhain mit 2:1 niedergerungen. Orlens Nummer 11, Marlon, der insgesamt auf 5 Treffer kam, erzielte den Siegtreffer kurz vor Schluss mit einem tollen Linksschuss. Die „Rückspiele“ wurden allesamt knapp gewonnen, auch gegen Idstein/Waldems, weil hier die Mannschaft nach hinten viel aufmerksamer agierte und das Trainerduo vom Spielsystem 2- 2- 2 auf 3 – 2 – 1 wechselte. Angetrieben von einem nimmermüden Michel, der das Spiel der F2 antreibt und das Tempo vorgibt, wurde mit den souveränen Ergebnissen 2:1, 1:0 und 1:0 die Tageswertung gewonnen.

Weiter so, Jungs!!!!

(Lais Franzen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.