D1 feiert klaren Heimsieg gegen den SV Wiesbaden

Gegen den bisher sieglosen SV Wiesbaden wollte das Team des Trainerduos Bogner/Gauer unbedingt den nächsten Dreier einfahren. Dementsprechend legten die Jungs auch los. Bereits in der 4. Minute traf Lucas Krienitz nach einem schönen Pass von David Mutas zum 1:0 für die SGO. Einen tollen Pass von Carlos Stein nahm David Mutas auf, bediente Marvin Bogner, der auf 2:0 erhöhte. Nach einem Handspiel des Torhüters außerhalb des Strafraums verwandelte Marvin Bogner den fälligen Freistoß mit einem fulminanten Schuss zum 3:0.

Über eine sehenswerte, schnelle Kombination zwischen Justin Dick und Carlos Stein kam der Ball zu Paul Seidel, dessen Schuss der Keeper nur abklatschen konnte. Den Abpraller schob erneut Marvin Bogner zum 4:0 über die Linie. Hattrick perfekt!

 

Das 5:0 besorgte David Mutas per Kopf nach Flanke von Leon Radanovic. Vorangegangen war ein Pfostentreffer von Paul Seidel. Weitere, zum Teil richtig dicke Möglichkeiten zu einem noch deutlicheren Ergebnis wurden liegen gelassen, sodass es „nur“mit einem 5:0 in die Pause ging. In der 2. Halbzeit legten die Gäste aus Wiesbaden im gleichen Maß zu, wie die SGO es im Gefühl der klaren Führung lockerer angehen ließ.

Die Defensive hatte jedoch alles im Griff. Keeper Luke Gauer verlebte außer einigen Rückpässen einen ruhigen, arbeitslosen Vormittag. Das Offensivspiel, im ersten Durchgang wirklich sehenswert, wurde leider durch viele Ungenauigkeiten und Abstimmungsfehler weitgehend lahm gelegt. Kurz vor dem Ende dann noch einmal ein schöner, direkter Spielzug über 3 Stationen, den Marvin Bogner zum Endstand von 6:0 veredelte.

Unter dem Strich stand ein absolut verdienter Heimsieg, allerdings gegen den bisher schwächsten Gegner in der laufenden Saison!

Nun wird es Zeit, auch den 1. Auswärtsdreier zu verbuchen. Was wäre da schöner, als diesen beim SV Wehen im Derby am nächsten Wochenende zu holen?

Let`s go!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.