Trotz starker Leistung der D2, verdienter Sieg der Gegner

Vor dem Spiel haben wir schon gewusst, dass der TV 1844 Idstein ein sehr schwere Gegner wird. Von Anfang an haben wir uns mehr auf die Defensive orientiert, um auf Konter zu agieren. Dennoch kamen wir in der achten Minute mit 1:0 in Rückstand.

Doch nur eine Minute später, durch einen Konter, schoss Fabio uns zum Ausgleich und wenige Minuten später mit einem Strafstoß zu einer 2:1 Führung. Das Team kämpfte wild um jeden Ball und ging in alle Zweikämpfe. Trotzdem gelang den Idsteinern das 2:2 vor der Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit haben wir weiter dagegen gehalten, aber der Druck war so groß, dass die Idsteiner ein drittes und viertes Tor schossen.

Kurz darauf kamen wir mit dem Anschlusstreffer von Fabio ein wenig näher zum Unentschieden, doch zwei Minuten später gab es wiederrum einen Treffer der Idsteiner zum 3:5. Am Ende haben wir alles nach vorne gesetzt und kamen zu manchen Torchancen, dennoch wurden wir nicht belohnt.

Insgesamt war es ein verdienter Sieg für die Idsteiner, aber durch unseren Kampf und Einsatz von allen Spielern, waren Trainer und Eltern sehr stolz auf die Mannschaft. Man hat gesehen, dass sie alles gegeben haben, aber mehr war nicht drin. Man muss auch dazu sagen, dass die Idsteiner in den letzten 5 Spielen nur 2 Gegentore kassiert haben, und wir ihnen drei Tore rein geschossen haben.

Ein großes Lob für die harte und kämpferische Arbeit des Teams. Wenn wir so weiter spielen, werden wir uns noch sehr viele Siege in der Saison erarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.