In Hochheim keine Punkte

Nur zwei Tage später reisten die D-Jugendlichen der SGO bei tropischen Temperaturen nach Hochheim zum ersten Auswärtsspiel!

In einem ausgeglichenen Spiel stand es bis zur Pause 0:0. Die Auswahl aus Orlen hatte jedoch mehr vom Spiel und ließ selbst kaum Gelegenheiten für den Gegner zu. Gegen Ende der 1. Halbzeit verletzte sich Tim Radanovic am Knöchel und wird dem Team, wie es aussieht, einige Zeit fehlen.

Die SG Orlen kam gut aus der Pause und Marvin Bogner traf in der 34. Minute im Nachschuss zur verdienten Führung.

 

Aber auch in diesem Spiel hielt die Führung nicht lange. Die eigentlich biederen Hochheimer nutzten eine der wenigen Chancen fast postwendend zum Ausgleich.

Ab diesem Moment verloren nicht nur die Spieler aus Orlen etwas den Faden. Auch der Schiedsrichter verblüffte Spieler, Trainer und Fans immer wieder mit eigenartigen Entscheidungen. Diese fanden den Höhepunkt darin, das der Unparteiische nach einem abgewehrten Eckball für Hochheim den laufenden Konter der SGO abpfiff, gefühlt minutenlang mit dem Trainer der Gastgeber diskutierte und zum Entsetzen aller auf Strafstoß wegen angeblichen Foulspiels für die Heimelf entschied.

Diese nutzten das Geschenk zum 2:1. Die Jungs aus Orlen versuchten bis zum Abpfiff noch alles, um zum Ausgleich zu kommen, bissen sich an der Abwehr der Hochheimer jedoch die Zähne aus. Ein klares Handspiel eines Hochheimer Abwehrspielers, der eine Flanke von Lucas Krienitz mit dem Unterarm abwehrte, wurde zudem von Schiedsrichter übersehen.

So blieb es bei einer unglücklichen knappen Niederlage, obwohl man über lange Zeit die überlegene Mannschaft war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.