Trotz kurzfristiger Ausfälle siegt die C-2 in Heftrich

Martinsfeuer, Glühwein und Würstchen – Volksfeststimmung in Heftrich, doch unsere Jungs mussten bei winterlichen Temperaturen auf dem Kunstrasen in Heftrich ihr Punktspiel bestreiten. Dabei waren kurzfristig Nick J., Daniel und Philip ausgefallen und die Trainer mussten die Formation umbauen. Til der kurzfristig nachnomminiert wurde musste neben Nils in die Innenverteidigung rücken. Doch von Beginn an legte man gut los und wollte zeigen, warum man in der Tabellle deutlich vor Heftrich liegt. Und so führte man bereits nach 6 Minuten durch Tore von Lukas und Ousmane mit 2:0.

Es war wohl das Gefühl der sicheren Führung, weshalb das Team nun einfach ein bisschen weniger machte und damit den Gegner stark machte. Ein hoher Ball den Jan hielt, der aber zur Verwunderung aller vom 30 M. entfernt stehenden Schiedsrichter drin gesehen wurde. Und dann auch noch das 2:2. So ging es in die Pause, in der die Trainer dem Team nochmal deutlich klar machten, dass zum Fußball auch das Gewinnen der Zweikämpfe und Laufbereitschaft gehört.

Und so waren es erneut Lukas und Ousmane (Foulelfmeter) die mit ihren Toren zur 4:2 Führung trafen.

Über die gesamte Spieldauer hinweg merkte man schon, dass zum einen die Abwehrreihe nicht eingespielt war und zum Anderen die Ausfälle doch nicht so leicht ersetzt werden können. Ein besonderes Lob verdienten sich Nils, der nach seiner Verletzung immer besser in Schwung kommt und Florian, der trotz einiger nicht so gelungenen Aktionen nie aufsteckte und mit bekannt hoher Einsatzbereitschaft im Dienste der Mannschaft kämpfte.

Alles in allem können die Trainer Kai und Ralf mit der Entwicklung in den letzten Wochen zufrieden sein. Nach drei Auftaktniederlagen folgten 2 Unentschieden und nun 4 Siege und auch in der kommenden Woche hat man die 3 Punkte schon sicher, denn der Gegner aus Bad-Schwalbach hat die Mannschaft zurückgezogen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.