Einfach ist schwer !!! / Wiedergutmachung des letztens Spiels

Am 09.11 hat einfach gar nix gepasst. Auf Wunsch der Neuhofer haben wir das Spiel auf Mittwoch um 18:30uhr verlegt. An dem Tag hatten wir  sehr schlechtes Wetter  und eigentlich irreguläre Bedingungen, mit denen aber beide Teams zurechtkommen mussten.

Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen, außer dass wir unser technisches Spiel nicht fortsetzten konnten. Die Neuhofer standen ralativ tief  und haben mit Kontern agiert. Dadurch kamen sie mit ihren körperlich überlegenen Spielern gut nach vorne. Durch einer kurzen Führung von Fabio in der 52 Minute, haben wir direkt nach dem Anstoss das 1:1 bekommen. Und zu guter Letzt haben wir in der letzten Minute das 2:1 kassiert.

Fazit: Einerseits konnten wir bei den Wetterbedingungen nicht gut spielen, andererseits haben unserer Spieler die gegnerischen Mannschaft sehr unterschätzt.

Selbst die vermeintlich einfachen Gegner sind schwer zu bezwingen.

Wie auch beim letzten Spiel hat unsere D2 mit Geisenheim gegen eines der schwächeren Teams der Liga gespielt und es kamen die Befürchtungen, dass wir den Gegner wieder unterschätzten. In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Es gab einige Chancen auf beiden Seiten, aber insgesamt war die erste Hälfte ziemlich schwach.  Nach der Pause gaben unsere Jungs richtig Gas. Wir spielten wieder unseren Fussball über die Flügel und haben das Spiel bei Ballbesitz breit gemacht. Dadurch entstanden sofort viele Torchancen und in der 33 Minute erzielte Tobi das erste Tor für uns. Eine Minute später machte Nicolai das zweite Tor rein und zu guter Letzt erzielte Fabio mit einem Elfmeter das Endergebnis zum 3:0.

Die zweite Halbzeit war klar besser, man hat das vorherige Spiel gegen Neuhof vergessen und hat sich wieder auf unser Spiel konzentriert.

Wir sollten niemals einen Gegner unterschätzen, da jeder in der Lage ist Fußball zu spielen und für einen Sieg alles zu geben.

Fazit: Es ist schwer gegen einen älteren Jahrgang zu spielen, aber auch „Ein Messi findet eine Lücke in der Abwehr „.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.