U15 zurück in der Erfolgsspur

Nach dem kleinen Dämpfer beim Auswärtsspiel in Würges (3:3) konnte die U15 im vorgezogenen ersten Spiel der Rückrunde beim JFV Idstein/Waldems wieder überzeugen und zumindest bis zum Wochenende die Tabellenführung in der Gruppenliga Wiesbaden übernehmen.

Dabei galt es, die eher defensive Formation der Gastgeber zu knacken, welche teilweise mit 8 Spielern am eigenen 16er verteidigten und ihre Chance in schnellen Kontern suchten. In den Anfangsminuten konnte die SGO zwar mit viel Ballbesitz im Mittelfeld glänzen, dabei aber keine wirkliche Gefahr in Richtung gegnerisches Tor ausstrahlen. Und so bedurfte es eines Torwartfehlers für die 1:0 Führung, als Tils Schuss von der Strafraumgrenze durch die Arme des Wörsdorfer Keepers ins Tor rutschte. In der Folge wich der Gegner nur wenig von seiner defensiven Haltung ab. Ohne große Torchancen ging es mit der knappen Führung in die Pause.

In der 2. Hälfte hieß es, den Abwehrriegel des JFV zu brechen und früh für die Entscheidung zu sorgen. Und das gelang bereits 5 Minuten nach Wiederanpfiff. Bei einem schnellen Angriff über die rechte Seite konnte Tom im Strafraum nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Enes sicher zum 2:0. Weitere 5 Minuten später baute wiederum Enes die Führung weiter aus. Nach tollem Zuspiel von Timo schob er überlegt zum 3:0 ein. In der Folge überzeuge die SGO mit sicherem Kombinationsspiel und ließ Ball und Gegner laufen. Die sich bietenden Torchancen blieben allerdings ungenutzt.

Fazit: In einer einseitigen Partie holt die C1 den 10. Saisonsieg und verschafft sich damit eine gute Ausgangsposition für den Kampf um die ersten 3 Plätze in der Gruppenliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.