Keine Belohnung trotz guter Leistung.

In dem letzten Spiel der Hinrunde hatten wir Hohenstein als Gast.

Man sah, dass die Gegner körperlich stärker waren und die komplette gegenerische Mannschaft aus dem älteren Jahrgang der 2004er bestand.

In der ersten Halbzeit wurden wir stark unter Druck gesetzt und mussten hart dagegen halten.

Kurz vor Schluss der ersten Halbzeit pfiff der Schiedsrichter einen nicht berechtigten Elfmeter gegen uns, den Junes stark parrierte.

In der zweiten Halbzeit ließen die Gegner ein wenig nach, sodass wir zu Torchancen kamen, die wir aber nicht nutzten.

Nach mehreren Versuchen in Führung zu gehen, bekamen wir dennoch in der 47 Minute ein unglückliches Gegentor.

Trotz weiteren Torchancen für uns, blieb es beim 1:0 für die Gegner.

Die Trainer fanden, dass die Vorrunde der Saison sehr stark war, da die Jungs sich oft mit einen älteren Jahrgang schlagen mussten.

Jetzt stehen uns noch ein paar Hallenturniere bevor und dannach gehts in die verdiente Winterpause.

Wir freuen uns auf die Rückrunde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.