Starke Leistung beim Bleischter Turnier am 12.02.

Dieses Turnier hatte ein ganz anderes Niveau, als das Turnier im Dezember in Bleidenstadt, wo wir den 2ten Platz belegten, da dieses mal stärkere Gegner teilgenommen haben. Das erste Spiel der Vorrunde haben wir knapp gegen VFB Unterliederbach mit 3:2 verloren. Da uns der Start nicht gut gelungen ist, gab die Mannschaft richtig Gas und gewannen im zweiten Spiel gegen Hünstetten/ Würges mit 4:0. Das letzte Vorrundenspiel gegen SPVGG Neu-Isenburg gewannen wir auch mit einem 4:0.

So qualifizierten wir uns als Zweiter der Gruppe für das Viertelfinale gegen JSG Kefenrod.

Es war ein hartumkämpftes Spiel, das am Ende mit einem 3:3 endete. So kam es zum 7 Meter schießen, dass wir mit einem 5:4 erfolgreich absolviert haben. Hierbei muss ich Marisa, die Torhüterin, sehr loben, da sie von 7 Elfmetern 3 gehalten hat. Dadurch qualifizierten wir uns ins Halbfinale und spielten gegen SG DLK Hattersheim, die bisher kein einziges Spiel verloren haben. Das Halbfinale haben wir mit  3:1 verloren, woraufhin die Hattersheimer das Finale ebenfalls für sich entscheiden konnten. Man sah, dass unsere Mannschaft nicht mehr viel Kraft hatte, da sie die vorherigen Spiele immer 100% gegeben hatte.

Aber für das letzte und entscheidene Spiel um Platz 3 gegen VFR Wiesbaden gaben sie nochmal alles und gewannen mit einem 1:0.

Fazit des Turniers: Trotz starker Mannschaften und einer sehr harten Gruppe, haben unsere Jungs und Mädel ein sehr starkes Turnier gespielt. Das Trainerteam ist mit einem dritten Platz sehr zufrieden und wir können stolz drauf sein, dass wir, die SGO, als einzige Mannschaft aus unserer Region noch mit anderen Mannschaften mithalten können. (Kader: Marisa, Tobi, Ole, Fabio, Lukas, Alex, Matteo, Lucca)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.